Grâce-Uzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grâce-Uzel
Grâce-Uzel (Frankreich)
Grâce-Uzel
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Uzel
Koordinaten 48° 14′ N, 2° 48′ W48.241388888889-2.8008333333333185Koordinaten: 48° 14′ N, 2° 48′ W
Höhe 146–261 m
Fläche 7,95 km²
Einwohner 420 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km²
Postleitzahl 22460
INSEE-Code

Grâce-Uzel (bretonisch: Gras-Uzel) ist eine französische Gemeinde mit 420 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Grâce-Uzel liegt in einer landwirtschaftlich genutzten Region 8 km nördlich von Loudéac. Benannt ist die Gemeinde nach der im Jahr 1773 erbauten Kapelle Notre-Dame-de-Grâce.

Bevölkerungsentwicklungen[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
395 435 386 365 418 401