Grad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grad (lat. gradus ‚Schritt, Stufe‘) steht für:


Maßeinheiten:

  • die Buchrückenhöhe, siehe Buchformat
  • Engler-Grad, eine veraltete Einheit zur Viskositätsmessung im Ingenieurwesen
  • die Filmempfindlichkeit in der Fotografie (°DIN), siehe Filmempfindlichkeit
  • Grad (Temperatur), war in Deutschland bis Ende 1974 erlaubte Bezeichnung bei Temperaturdifferenzen
  • Grad (Winkel), der Grad ist die traditionelle Maßeinheit für den Größenwert eines ebenen Winkels
  • Grad Baumé, die Dichte, veraltet
  • Grad Celsius, die Temperatur nach Celsius (°C), die heute allgemein übliche Skala
  • Grad deutscher Härte, die Wasserhärte (°dH)
  • Grad Fahrenheit, die Temperatur nach Fahrenheit (°F), üblich in Amerika
  • Grad Kelvin, bis 1967 der Einheitenname, das Einheitenzeichen war (°K)
  • Grad Oechsle, das Mostgewicht, veraltet
  • Grad Plato, den Stammwürzegehalt von Bier
  • Grad Réaumur, die Temperatur nach Réaumur (°R), veraltet
  • Grad Rankine, die Temperatur nach Rankine (°Rankine), veraltet
  • Gradnetz, dient zur eindeutigen Festlegung von Punkten auf einer Rotationsfläche (z. B. Kugel oder Ellipsoid)
  • Schriftgrad, die Schriftgröße gemessen in Punkt
  • Verwandtschaftsgrad, das Maß der Verwandtschaftsbeziehung zwischen zwei Personen


in der Mathematik und Physik:


Grad ist der Name von:

Personen:


Orte:

  • ein Ortsteil der Gemeinde Dötlingen im Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
  • Grad (Goričko), eine Gemeinde und eine Ortschaft in Goričko, dem hügeligen Teil der historischen Region Prekmurje in Slowenien
  • Grad (Ortsname), ein häufiger Bestandteil und Wurzel von Siedlungsnamen


-grad steht für:


Siehe auch:

 Wiktionary: Grad – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: grad – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.