Graham Island (Haida Gwaii)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Graham Island
Karte des Archipels Haida Gwaii, Graham Island ist die nördliche Hauptinsel
Karte des Archipels Haida Gwaii, Graham Island ist die nördliche Hauptinsel
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Haida Gwaii
Geographische Lage 53° 20′ N, 132° 25′ W53.333333333333-132.41666666667Koordinaten: 53° 20′ N, 132° 25′ W
Graham Island (British Columbia)
Graham Island
Fläche 6361 km²
Einwohner 4475 (2001)
<1 Einw./km²
Hauptort Queen Charlotte City

Graham Island (Haida: Haida Gwaii, „Land der Haida“) ist die Hauptinsel der Haida Gwaii, einer Inselgruppe vor der Nordwestküste der kanadischen Provinz British Columbia im Pazifischen Ozean. Sie ist die zweitgrößte Pazifikinsel der Provinz.

Lage[Bearbeiten]

Die Insel besitzt eine Fläche von 6361 km² bei einer Küstenlänge von 1106 km.[1] Der Skidegate Channel, eine schmale Meerenge im Süden, trennt sie von der zweiten Hauptinsel, Moresby Island (Haida: Gwaii Hanas).

Die Hecate Strait, die Graham Island vom Festland British Columbias trennt, erreicht zwischen Rose Spit und Stephens Island ihre schmalste Stelle mit einer Breite von etwa 55 Kilometer.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Ein Großteil der etwa 4.500 Einwohner siedelt in den folgenden 6 Siedlungen:

  • Juskatla - eine Holzfäller-Siedlung mit etwa 5 Einwohnern
  • Masset - etwa 950 Einwohner am Ende des Yellowhead Highway
  • Port Clements - etwa 450 Einwohner
  • Queen Charlotte City - etwa 950 Einwohner
  • Skidegate - Fährhafen der BC Ferries mit etwa 780 Einwohnern
  • Tlell - Siedlung am Südende des Naikoon Provincial Park mit etwa 220 Einwohnern

Ein Großteil der Einwohner gehört dem Volk der Haida an, in Skidegate und Old Masset befinden sich die Tribal Centre des Councils der Haida Nation.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Der Service der BC Ferries stellt eine Verbindung zwischen Skidegate und Prince Rupert, sowie Skidegate und Alliford Bay auf Moresby Island zur Verfügung.

Der Yellowhead Highway ist die einzige Straße von überregionaler Bedeutung, darüber hinaus gibt es einige unbefestigte Straßen, welche sich größtenteils auf den Südosten der Insel konzentrieren.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. The Atlas of Canada. Sea Islands. Natural Resources Canada, archiviert vom Original, abgerufen am 22. November 2013.