Guyuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Stadt Guyuan im Autonomen Gebiet Ningxia. Für den Kreis Guyuan (沽源县) der Stadt Zhangjiakou, Provinz Hebei, siehe Guyuan (Zhangjiakou).
Guyuan
Guyuan (China)
Red pog.svg
Koordinaten 36° 0′ N, 106° 17′ O36.008333333333106.27916666667Koordinaten: 36° 0′ N, 106° 17′ O
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Autonomes Gebiet (China)

Ningxia
Großregion Nordwestchina
Fläche 14.421 km²
Einwohner 1.510.000 (Ende 2003)
Dichte 104,7 Ew./km²
Lage Guyuans in Ningxia
Budda-Höhle Xumishan in Guyuan

Guyuan (chinesisch 固原市Pinyin Gùyuán Shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Autonomen Gebiet Ningxia der Hui-Nationalität in der Volksrepublik China. Guyuans Verwaltungsgebiet, das sich in einen Stadtbezirk und vier Kreise mit insgesamt rund 1,51 Millionen Einwohnern (Stand Ende 2003) gliedert, nimmt den gesamten Südzipfel des Autonomen Gebiets ein. Es grenzt im Norden an die Städte Wuzhong und Zhongwei (beide in Ningxia) und ist im Osten, Westen und Süden ganz von der Provinz Gansu umgeben.

Die Stadt Guyuan ist aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Guyuan (固原地区) hervorgegangen. Nachdem der Staatsrat der VR China am 7. Juli 2001 beschlossen hatte, den Regierungsbezirk und den Kreis Guyuan (固原县) aufzulösen, wurde dieser Beschluss genau ein Jahr später administrativ realisiert und damit die bezirksfreie Stadt Guyuan und – auf der Fläche des ehemaligen Kreises Guyuan – der Stadtbezirk Yuanzhou gegründet. Am 31. Dezember 2003 wurde der Kreis Haiyuan (海原县) aus Guyuan herausgelöst und in die nördliche Nachbarstadt Zhongwei eingegliedert.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Guyuan aus einem Stadtbezirk und vier Kreisen zusammen. Das sind:

  • Stadtbezirk Yuanzhou (原州区), 4.965 km², 490.000 Einwohner, Sitz der Stadtregierung;
  • Kreis Xiji (西吉县), 3.985 km², 460.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Jiqiang (吉强镇);
  • Kreis Longde (隆德县), 1.269 km², 190.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Chengguan (城关镇);
  • Kreis Jingyuan (泾源县), 961 km², 120.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Xiangshui (香水镇);
  • Kreis Pengyang (彭阳县), 3.241 km², 250.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Baiyang (白阳镇).

Ethnische Gliederung der Gesamtbevölkerung Guyuans (2000)[Bearbeiten]

Das Verwaltungsgebiet des damaligen Regierungsbezirks Guyuan hatte laut Zensus (2000) 1.727.361 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 901.275 52,18 %
Hui 823.288 47,66 %
Dongxiang 1.910 0,11 %
Manju 350 0,02 %
Mongolen 257 0,01 %
Sonstige 281 0,02 %