Hadnet Tesfai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hadnet Tesfai im Interview mit Lady Gaga nach dem Finale von Germany’s Next Topmodel 2011

Hadnet Tesfai (Tigrinya ሓድነት ተስፋይ, * 1979 in Mendefera, Eritrea, damals zu Äthiopien zugehörig) ist eine deutsche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Nachdem sie ihre Kindheit zuerst in Eritrea verbrachte, kam Tesfai 1982 mit ihren Eltern nach Deutschland. Diese gehören der Volksgruppe der Tigrinya an, die in Eritrea und Äthiopien leben. Nach bestandenem Abitur in Göppingen studierte sie Politikwissenschaft und Arabistik und belegte einen Magisterlehrgang Nordamerika-Studien in Berlin. Ihre Karriere als Moderatorin begann sie 1999 mit einer Ausbildung beim Berliner Radiosender KISS FM. Daran schloss sich die Arbeit beim Radiosender Fritz an, die von 2000 bis 2006 dauerte. Dort moderierte sie die Sendungen: Weite Wilde Welt, 20+1 Die Fritz Hörercharts, Fritzbee und Soundgarden. Derzeit moderiert sie auf Fritz freitags die Sendung Soundgarden am Abend[1].

Nachdem sie bereits 2003 und 2004 kleinere Aufgaben als Moderatorin für den Fernsehsender RBB übernommen hatte, moderierte sie von 2008 bis 2010 beim Musiksender MTV Germany unter anderem die Sendungen MTV Urban, TRL und Beck's Most Wanted Music. Hadnet Tesfai nahm an der ProSieben Reality Show Survivor teil, wurde jedoch schon in der ersten Folge von den anderen Kandidaten rausgewählt. Sie spielte in der Folge Reise in den Tod der ZDF-Fernsehfilmreihe Nachtschicht mit und ist derzeit als Co-Moderatorin bei red! auf ProSieben zu sehen. Außerdem gehört sie seit März 2012 zum festen Moderatorenteam des Senders ZDFkultur. Im Sommer 2014 moderiert sie die sechsteilige Reihe The 90s in Music, im Rahmen des Themenschwerpunkts The Summer Of The 90s auf arte.

Gelegentlich ist sie auch eine der drei Prominenten der Rate-Sendung strassen stars im hr-fernsehen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite zur Sendung bei Fritz
  2. Im Studio agierenden Prominenten bei der Sendung im hr-fernsehen

Weblinks[Bearbeiten]