Hilfe:Unterseiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilfe > Seitenverwaltung > Unterseiten
Die Unterseite Wikipedia:Löschkandidaten/1. April 2008. Die dazugehörige „Oberseite“ ist Wikipedia:Löschkandidaten, diese wird direkt unter der Überschrift verlinkt

Die MediaWiki-Software erlaubt die Erstellung von Unterseiten als Seiten, die von einer Ober-/Hauptseite mittels Schrägstrich „/“ abgetrennt sind.

Beispielsweise besteht bei Wikipedia:Namenskonventionen/Staaten die Oberseite Wikipedia:Namenskonventionen mit der Unterseite Staaten.

Unterseiten sind in den meisten Namensräumen möglich; mit Ausnahme des Artikelnamensraums (also der Namensraum ohne Präfix; zu den zugehörigen Diskussionsseiten sind Unterseiten möglich), von Dateien und weiterer spezieller Namensräume. Zur aktuellen Konfiguration siehe Hilfe:Namensräume #Details.

Erstellung[Bearbeiten]

Die einfachste Methode, eine neue Unterseite zu erstellen, ist durch das Setzen eines neuen Links, der mit einem Schrägstrich beginnt, z. B. [[Benutzer:Dein Benutzername/Unterseite]] (in dem Fall eine Unterseite der Benutzerseite). Die Seite, auf die der Link verweist, ist der Benutzerseite „untergeordnet“, deshalb erscheint auf der Unterseite ein Link auf die passende „Oberseite“ Benutzer:Dein Benutzername. Unterseiten können wiederum Unterseiten besitzen; dieses Schema lässt sich beliebig weit fortführen.

Unterseiten und enzyklopädische Artikel[Bearbeiten]

Es ist nicht möglich, die enzyklopädischen Artikel thematisch in Form von Unterseiten zu strukturieren.

  • Eine oder zwei Millionen Artikel lassen sich nicht in einen zentralen Hierarchiebaum einsortieren; vielmehr gibt es sehr oft Mehrfachkategorisierung.
    • Brandenburger Tor“ ist Bauwerk, Symbol der deutschen Geschichte, Kunstwerk/Architekturstil, geografisches Objekt und mehr.
  • Eigenständige Artikel in Form von Unterseiten sind deshalb unzulässig.

Unabhängig davon wird gelegentlich ein enzyklopädischer Artikel wegen besonderer Größe in scheinbare Unterseiten aufgeteilt.

  • Die Unterseiten-Funktion ist für Artikel nicht aktiviert; deshalb erscheint einfach nur ein Schrägstrich im Seitentitel.
  • Beispiel: Liste geflügelter Worte/A ist scheinbar eine Unterseite von Liste geflügelter Worte.
  • In anderen Fällen werden große Tabellen und Listen als scheinbare Unterseiten ausgegliedert; etwa für einzelne Kontinente oder zeitliche Perioden.
    • Gelegentlich wird so die Diskogafie zu einem Musiker separiert.
    • Eine andere Möglichkeit wäre die Anlage eines separaten „Listenartikels“, auf den dann wechselseitig verwiesen wird.

In den Anfangsjahren der Wikipedia wurde hier eine Diskussion dazu geführt.

Verwendungen[Bearbeiten]

Zulässig[Bearbeiten]

  • Benutzerunterseiten – Erstellen neuer Seiten im eigenen Benutzernamensraum, beispielsweise [[Benutzer:Beispiel/Artikelentwurf]] oder [[Benutzer:Beispiel/Über mich]].
  • Wikipedia:-Projektunterseiten – für zahlreiche strukturierte Gliederungen zusammenhängender Einzelthemen. Dabei geben die Oberseiten eine verständliche Übersicht über die abhängigen Unterseiten.
  • WikiProjekt-Unterseiten – für „Vorlagen“, Diskussionen oder Richtlinien, die spezifisch für das Teilprojekt sind.
  • Unterteilung von Wikipedia-internen Arbeitsabläufen (z. B. Löschkandidaten, Review, Qualitätssicherung), die sonst aufgrund der großen Inhaltsmenge und Bearbeitungszahlen zu unhandlich wären
  • Archivierung von Diskussionsseiten – Diskussionsseiten werden oft auf nummerierten Unterseiten archiviert.

Unzulässige Verwendung[Bearbeiten]

  • Neue Entwürfe von Artikeln (z. B. [[Beispielartikel/Neuer Entwurf]]) dürfen nicht als Unterseiten von Artikeln erstellt werden, da sie sonst auch über Zufälliger Artikel erreichbar sind und die „Unterseiten“-Funktion im Artikelnamensraum nicht aktiv ist. Solche Entwürfe sollten stattdessen im Benutzernamensraum erstellt und bearbeitet werden, bis sie für den Artikelnamensraum die nötige Qualität erlangt haben.
  • Eigenständige Artikel in Form von Unterseiten.

Benutzerunterseite[Bearbeiten]

Die meisten Benutzer werden nur Unterseiten der eigenen Benutzerseite aktiv handhaben.

Wie erstellt man eine Benutzerunterseite?[Bearbeiten]

  1. Bearbeite deine Benutzerseite, füge einen Link wie [[/Name der Unterseite]] hinzu und speichere deine Änderungen.
  2. Klicke dann auf den Link. Es erscheint dann ein Formular, in dem du den Inhalt der neuen Unterseite eingeben kannst.

Beachte bitte, dass bei Links Groß- und Kleinschreibung beachtet wird.

Wir empfehlen Benutzern, neue Unterseiten zu erstellen, sofern es ihnen bei der Organisation ihrer eigenen Arbeit hilft. Allerdings ist die Wikipedia auch kein kostenloser Webspace-Provider: Benutzerseiten und -unterseiten mit Inhalten, die nichts mit der Erstellung einer Enzyklopädie zu tun haben, werden im Allgemeinen nicht gern gesehen und – in besonders ausufernden Fällen – auch gelöscht.

Zu kompliziert? Eine andere Variante zum Erstellen einer Unterseite findet sich auf Hilfe:Neuen Artikel anlegen #Im Benutzernamensraum vorbereiten.

Wie ändert man den Namen einer Benutzerunterseite?[Bearbeiten]

Über die Funktion Verschieben kannst du eine Benutzerunterseite umbenennen – wie alle anderen Seiten auch.

Auf diesem Weg gelangt auch ein fertiger Artikelentwurf in den Artikel-Namensraum.

Wie löscht man eine Benutzerunterseite?[Bearbeiten]

Wenn die Seite zu deiner eigenen Benutzerseite gehört, kannst du sie durch Benutzung der Vorlage {{Löschen}} zur Schnelllöschung stellen.

Wenn die Seite nicht zu deiner Benutzerseite gehört, muss sie über die übliche Methode des Löschantrags für eine Löschung nominiert werden.

Aus der englischsprachigen Wikipedia kommend ist weltweit eine Vorlage:db-u1 gebräuchlich, die nur für eigene Benutzerseiten zulässig ist und eine beschleunigte und vereinfachte Abarbeitung erreichen soll.

Wie findet man bereits erstellte Benutzerunterseiten?[Bearbeiten]

  • Auf der Anzeige der „Benutzerbeiträge“ ist am Seitenende ein Kasten mit hilfreichen Links zu diesem Benutzer angegeben; darunter auch die Anzeige aller Unterseiten.
  • Dies verlinkt auf die Spezialseite Alle Seiten (mit Präfix) – bei „Seiten anzeigen ab“ einfach den gewünschten Benutzernamen und mit Schrägstrich beenden eintragen (auf den Namensraum Benutzer achten).

Schrägstriche in Artikelnamen[Bearbeiten]

Einige Begriffe haben Schrägstriche in ihrem Namen (z. B. GNU/Linux-Namensstreit oder OS/2). Wenn ein Thema einen Schrägstrich im Namen hat, dann sollte es in der Wikipedia auch mit Schrägstrich abgebildet werden. Da es im Artikelnamensraum keine technischen Unterseiten gibt, ist das auch problemlos möglich.

Eine Besonderheit ergibt sich aber mit der zugehörigen Diskussionsseite, und möglichen archivierten Diskussionen: Hier ist die Diskussionsseite Diskussion:OS/2 scheinbar eine Unterseite von Diskussion:OS, und auch das Diskussionsarchiv von OS/2 ist eine Unterseite der Diskussion:OS zum Artikel OS.

Anzeige aller Unterseiten einer Seite[Bearbeiten]

Unter „Werkzeuge“ (meist links im Portal) findet sich der Menüpunkt „Seiteninformationen“. Dort gibt es bei „Basisdaten“ einen Link auf Unterseiten dieser Seite.

Genauer gesagt handelt es sich um eine Präfixsuche über Spezial:Präfixindex.

Verlinkung auf Unterseiten[Bearbeiten]

Es kann wie üblich der vollständige Name einer Unterseite im Wikilink angegeben werden.

Alternativ lassen sich relative Seitennamen verwenden, wie das auch aus Dateisystemen bekannt ist:

  • [[/tiefer]] verlinkt auf die Unterseite tiefer der momentanen Seite.
  • [[../]] verlinkt auf die Oberseite der momentanen Seite.
  • [[../Schwesterseite]] verlinkt auf eine gleichrangige Unterseite der momentanen Oberseite.

Damit ist es möglich, den Namen der Oberseite zu ändern (sie sogar in einen anderen Namensraum zu verschieben, wenn die Unterseiten mitgenommen werden), ohne alle Verlinkungen anpassen zu müssen.

Eine vereinfachte Darstellung nur des Titels der Unterseite lässt sich erreichen, indem an das Linkziel ein Schrägstrich angehängt wird:

  • [[/Demo]] wird dargestellt als: /Demo
  • [[/Demo/]] wird dargestellt als: Demo

Pseudo-Unterseiten[Bearbeiten]

Bei Seiten, die keine Unterseiten sind, aber als solche erscheinen sollen, kann die Vorlage:Subpage hinzugefügt werden. Damit wird simuliert, dass die Seite eine Unterseite sei. Ein Beispiel dafür ist genau diese Seite, auf der du dich befindest (Hilfe:Unterseiten); denn oben befinden sich die Links „Hilfe > Seitenverwaltung > Unterseiten“, ohne dass der Titel „Hilfe:Hilfe/Seitenverwaltung/Unterseiten“ ist.

Parserfunktionen und Vorlagen[Bearbeiten]

Zwei Funktionen und eine Vorlage helfen bei der Analyse komplexer Seitennamen:

  • #titleparts: – Unterseiten-Abschnitte aus dem Seitennamen extrahieren
  • #rel2abs: – Relative Unterseiten verwenden; etwa für Vorlageneinbindungen
  • Vorlage:ParmPart – Zeichenkette mit Schrägstrichen analysieren; Teile extrahieren