Hilfe:Weiterleitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilfe > Seitenverwaltung > Weiterleitung
Muster einer Weiterleitung
#WEITERLEITUNG [[Zielartikelname]]
#REDIRECT [[Zielartikelname]]

Diese Hilfeseite beschreibt technische Fragen zu einer Weiterleitung.

Eine Weiterleitungsseite (oder englisch Redirect [ˈɹiːdaɪˌɹɛkt]) leitet in der Wikipedia einen Seitentitel auf eine andere Seite um. Damit kann beispielsweise erreicht werden, dass beim Aufruf des Artikels Vicco von Bülow unmittelbar der Artikel Loriot erscheint. Eine Weiterleitung ist also wie ein Artikel zu XXXX einer klassischen Enzyklopädie in Buchform, der nur aus einem „Siehe: YYYY“ besteht. Wikipedia schlägt dann beim „Nachschlagen“ von XXXX sofort automatisch YYYY auf.


Icon
Enzyklopädisch-inhaltliche und projektorganisatorische Aspekte werden unter Wikipedia:Weiterleitung dargestellt. Das betrifft etwa Fragestellungen, wann eine Weiterleitung sinnvoll ist oder wann sie aufzulösen wäre.


Wie wird eine Weiterleitung angelegt?[Bearbeiten]

Eine Weiterleitung anlegen[Bearbeiten]

Du möchtest von XXXX auf YYYY (im Beispiel: von „Vicco von Bülow“ auf „Loriot“) weiterleiten?

  • Lege eine neue Seite XXXX an (im Beispiel: „Vicco von Bülow“)
  • Schreibe dort ganz an den Anfang: #WEITERLEITUNG [[YYYY]] (im Beispiel: #WEITERLEITUNG [[Loriot]])
  • Klicke auf „Vorschau zeigen“ und prüfe, ob das gewünschte Ziel erreicht wird
  • Speichere die Seite

Wenn die Seite, auf der du die Weiterleitung anlegen möchtest, schon existiert, ersetzt du ihren kompletten Inhalt durch #WEITERLEITUNG [[YYYY]]. Bitte beachte, dass dies nicht für größere Artikelanlagen gilt, prüfe zuvor sorgfältig den bisherigen Inhalt, ehe du aus einem vorhandenen Artikel eine Weiterleitung erstellst. Zudem sollte sich im Zielartikel immer auch ein direkter Bezug zur Weiterleitung befinden. Im Beispiel sollte „Vicco von Bülow“ im Artikel „Loriot“ als Kurzform des wirklichen Namens des Künstlers erwähnt sein.

Statt WEITERLEITUNG funktionieren auch Weiterleitung, weiterleitung, REDIRECT, Redirect und redirect. Eine vorgefundene Schreibweise von Weiterleitung / Redirect sollte nicht verändert werden; zumindest aber nie nur deshalb die Seite bearbeitet werden. In den doppelten eckigen Klammern steht ein gewöhnlicher Wikilink. Hier kann man – durch Anhängen eines „#“ und eines Abschnittstitels an einen Seitennamen – einen Teilabschnitt der Zielseite direkt anspringen. Anker, die sich im Zielartikel befinden, können ebenfalls auf diese Art durch die Weiterleitung erreicht werden.

Im Feld „Zusammenfassung und Quellen“ kannst du den Zweck der Weiterleitung nennen, beispielsweise „Weiterleitung von einer alternativen Schreibweise angelegt“, „Weiterleitung von alter Rechtschreibung auf neue“ oder „Weiterleitung von einem Synonym“.

Funktionsweise[Bearbeiten]

Beispiel eines Weiterleitungshinweises: 360°-Audit leitet um auf 360°-Feedback

Sucht man ein Lemma XXXX, das auf YYYY weiterleitet, oder klickt man auf einen Link zu XXXX, der auf YYYY weiterleitet, so wird unmittelbar der Artikel zu YYYY angezeigt und in seinem Kopf steht der Hinweis „weitergeleitet von XXXX“. Hiermit hat man auch eine Handhabe, eine einmal angelegte Weiterleitung XXXX zu verändern, in einen selbständigen Artikel umzubauen usw. Dazu klickt man auf das in dieser Hinweiszeile angezeigte XXXX und gelangt dann auf diese sonst ja übersprungene Seite, die man dann wie jede andere bearbeiten kann.

Eine Weiterleitung auf eine noch inexistente Seite funktioniert selbstverständlich nicht. Nach Anlegen der Zielseite „lebt“ aber auch die Weiterleitung. Da Links auf angelegte Weiterleitungen immer blau und nicht rot erscheinen, täuscht eine Weiterleitung auf eine inexistente Seite den Benutzer. Deshalb sollte man

  • Weiterleitungen auf noch nicht existente Artikel möglichst vermeiden und allenfalls kurze Zeit bestehen lassen.

Man kann eine Weiterleitung auf eine Weiterleitung zwar anlegen. Doch die Wiki-Software macht nur den ersten Schritt und präsentiert dem Benutzer also dann nur die nächste Weiterleitung, der er manuell weiter folgen muss, was wenig sinnvoll ist. Deshalb sollte man

  • Eine Weiterleitung nur auf einen Inhalts-Artikel anlegen und nie auf eine weitere Weiterleitung.

Weiterleitungen auf Spezialseiten und Seiten in anderen Wikiprojekten funktionieren nicht. Deshalb

  • Keine Weiterleitungen auf Spezialseiten und Seiten in anderen Wikiprojekten anlegen.

Weiterleitungen auf Ziele innerhalb der Seite[Bearbeiten]

So wie es möglich ist, bestimmte Stellen (sogenannte „Anker“ oder auch „Fragmente“) in einer Seite zu verlinken, können sie auch als Ziel von Weiterleitungen verwendet werden. Dabei bildet jede Abschnittsüberschrift automatisch einen geeigneten Zielpunkt.

Eine Weiterleitung auf einen Abschnitt im Zielartikel ist möglich:

#WEITERLEITUNG [[Neuer Seitenname#Abschnittsüberschrift]]

Eine solche Weiterleitung leitet aber nur bei Browsern mit aktiviertem JavaScript direkt zum Absatz. Bei einer Änderung der Abschnittsüberschrift muss die Weiterleitung von Hand geändert werden, sonst springt bei nicht existierendem Sprungziel die Weiterleitung an den Artikelanfang (siehe dazu Hilfe:Links).

Eine Möglichkeit, Anker (die Ziele, zu denen gesprungen werden soll) selber dauerhaft zu benennen, bietet die Vorlage Anker. Damit sollten auch veränderte Abschnittsüberschriften ausgestattet werden, von denen bekannt ist, dass sie öfters als Sprungziele genutzt wurden.

Mehrfache Weiterleitungen[Bearbeiten]

Wirkung von STATICREDIRECT

Weiterleitungen auf Weiterleitungen führen dazu, dass nur die erste Weiterleitung ausgeführt wird. Sie entstehen z. B. wenn ein Artikel verschoben wird. Dabei wird eine Weiterleitung vom alten auf den neuen Artikelnamen erstellt und alle Weiterleitungen auf den alten Namen sind doppelte oder mehrfache Weiterleitungen.

In der Regel können mehrfache Weiterleitungen aufgelöst werden, d. h., als Ziel für jede Weiterleitung kann gleich der letzte Name in der Kette, also der Name des eigentlichen Artikels verwendet werden. Alle Weiterleitungen führen dann parallel zum gleichen Ziel.[1] Ein Problem besteht jedoch bei Schleifen, wenn eine Weiterleitung auf eine Weiterleitung weiterleitet, die wieder auf die erste Weiterleitung weiterleitet. Hier muss manuell nach dem richtigen Titel gesucht und alle Weiterleitungen korrigiert werden.

Auf der Seite Spezial:Doppelte Weiterleitungen werden (zurzeit täglich aktualisiert) alle Mehrfach-Weiterleitungen aufgelistet, die noch korrigiert werden müssten. Durch Bot-Einsatz ist sie üblicherweise leer.

Soll eine mehrfache Weiterleitung nicht aufgelöst werden, kann dies durch einen Eintrag des magischen Wortes __STATICREDIRECT__ (oder seines deutschen Äquivalents, das aber für globale Werkzeuge schlecht zu fassen ist: __PERMANENTE_WEITERLEITUNG__) innerhalb der Weiterleitung, die als Anker bestehen bleiben soll, verhindert werden. Das magische Wort kann an beliebiger Stelle der Weiterleitung nach #WEITERLEITUNG [[Lemma]] stehen.

Diese Zusammenhänge sind auch in diesem Schaubild dargestellt.

Zusätzlicher Text[Bearbeiten]

Seit Anfang 2014 wird auf einer Weiterleitungsseite auch sonstiger Text angezeigt, wenn nach dem #WEITERLEITUNG in der ersten Zeile weiterer Wikitext folgt. Zuvor war nur der automatisch generierte Pfeil mit der Zielseite angezeigt worden.

Das eignet sich etwa für die Vorlage:Personendaten.

Allgemein können Besonderheiten kommentiert werden, um die Wartung zu erleichtern und Begründungen zu liefern.

Dieser Text ist allerdings nur sichtbar, wenn man die Seite mit redirect=no besucht; in allen anderen Fällen führt der Seitenaufruf ja dazu, dass man sofort auf die Zielseite weitergeleitet wird.

Spezial:Weiterleitung[Bearbeiten]

Mittels dieser Spezialseite können Kennnummern über ein interaktives Formular eingegeben werden. Solche ID sind dauerhafter als Namen, nämlich unveränderlich.

Funktion Schlüsselwort Beispiel Anmerkungen
Seitenkennnummer page Spezial:Weiterleitung/page/5515 Bekannt als curid.
Seitenversion revision Spezial:Weiterleitung/revision/133378424 Bekannt als oldid.
Entspricht Spezial:Permanentlink/133378424.
Mediendateiname file Spezial:Weiterleitung/file/MediaWiki logo without tagline.png Nicht die Dateibeschreibungsseite.
Entspricht Medium:MediaWiki logo without tagline.png
Benutzer-ID user Spezial:Weiterleitung/user/000000 Nicht die Nummer der Benutzerseite.
Laufende Nummer der Anmeldungen.
Normalerweise nur für den Benutzer selbst in den persönlichen Einstellungen zu erfahren; aber die API und einige Tools plaudern sie ebenfalls aus.

Die gleiche Technik wird auch beim Permanentlink verwendet. Für die Verlinkung einer Versions- oder Benutzernummer ergibt sich funktional kein Unterschied; ein Wikilink auf eine Seitenkennnummer ist aber nur wie oben möglich.

Technische Hinweise[Bearbeiten]

Weiterleitung testen[Bearbeiten]

Eine falsch angelegte Weiterleitung (Syntaxfehler, Tippfehler), die danach aber berichtigt wurde, mag dann zunächst trotzdem nicht funktionieren. Der Webbrowser hat nämlich die vormalige inkorrekte Seite ggf. noch in seinem Cache und ruft sie dann aus diesem statt von der Wikipedia-Website ab. Abhilfe: Die Seite neu laden, siehe Hilfe:Cache.

Ändern und Entfernen einer Weiterleitung[Bearbeiten]

Man kann eine Weiterleitung im Nachhinein ändern, indem man auf der nach ihrer Anforderung gezeigten Zielseite auf der Kopfzeile mit dem Weiterleitungshinweis wie oben beschrieben die verweisende Weiterleitungsseite selbst öffnet.

  • Eine Weiterleitung muss geändert werden, wenn durch Seitenverschiebung eine Weiterleitung auf eine Weiterleitung entstanden ist.[1]
  • Eine Weiterleitung sollte geändert werden, wenn es einen geeigneteren Zielartikel gibt.
  • Eine Weiterleitung kann durch Überschreiben in einen Inhaltsartikel umgewandelt werden. Dies sollte man nur dann tun, wenn die neue Seite mehr zum Thema bietet als das Ziel der bisherigen Weiterleitung.

redirect=no[Bearbeiten]

Das in kleiner Schrift angezeigte Link in der Kopfzeile einer über eine Weiterleitung aufgerufenen Seite enthält den URL-Parameter redirect=no – dadurch wird der Weiterleitungsmechanismus außer Funktion gesetzt, und die Weiterleitung lässt sich bearbeiten.

Eine Weiterleitung lässt sich auch ohne Umweg über die Adresszeile im Browser aufrufen, wenn man im folgenden Adressmuster den Lemmanamen entsprechend ersetzt:

//de.wikipedia.org/w?title=Seitenname&redirect=no

Alternativ dazu kann man ?redirect=no hinten an die URL anhängen

https://de.wikipedia.org/wiki/Lemmaname?redirect=no

Zielseite existiert nicht[Bearbeiten]

Dies gilt als Syntaxfehler und wird einmal täglich auf Spezial:Defekte Weiterleitungen aufgelistet. Weil auch andere Mechanismen greifen, hat diese Liste oft keine Einträge.

Weiterleitungen finden[Bearbeiten]

Mittels der „Links auf diese Seite“ können Weiterleitungen angezeigt werden. Dafür müssen die „Verlinkungen“ und „Einbindungen“ ausgeblendet werden; was in der Auflistung verbleibt, sind die Weiterleitungen.

Weiterleitungen hervorheben[Bearbeiten]

Mit Hilfe eigener Stylesheets kann man Weiterleitungen hervorheben, da sie als Attribut die CSS-Klasse mw-redirect haben. Beispiel (DeepPink):

a.mw-redirect {
   background-color: #FF1493;
}

Besonderheiten[Bearbeiten]

Weiterleitung und Seitenverschiebung[Bearbeiten]

Vor dem Verschieben möge man bitte die zugehörige Anleitung (Hilfe:Seite verschieben) lesen und beachten.

Verschiebt man mit „Seite verschieben“ eine Seite mit Wikitext zu einem anderen Titel, legt die Software automatisch eine Weiterleitung vom alten auf den neuen Seitentitel an. Bei einer Artikelverschiebung (Umbenennung) entsteht dadurch oft eine mehrfache Weiterleitung, wenn bereits Weiterleitungen auf diesen Artikel existierten.

In der Ausführungsbestätigung nach der Verschiebung werden mehrere Links zur Wartung angeboten, darunter zunächst eines, mit dem die Existenz bereits bestehender Weiterleitungen auf den bisherigen Seitennamen überprüft werden kann.[1]

Keine Weiterleitung wird angelegt, wenn der Seiteninhalt kein Wikitext ist. Das ist der Fall, wenn bestimmte Programmiersprachen erkannt werden; etwa Lua, JavaScript und CSS. Siehe dazu „Content Model“.

Administratoren haben die Möglichkeit, Seiten zu verschieben, ohne dass automatisch eine Weiterleitung angelegt wird.

Keine Weiterleitungen zwischen Namensräumen[Bearbeiten]

Im Allgemeinen gilt, dass keine Weiterleitungen zwischen Namensräumen angelegt werden sollen; insbesondere sind Weiterleitungen vom Artikelnamensraum (ANR; inklusive Diskussionsseiten) in andere Namensräume nicht zulässig (Beispiel: ein Artikel namens „Artikel löschen“, der auf Wikipedia:Löschkandidaten weiterleitet, oder die Weiterleitung eines Stichwortes (im ANR) auf eine Seite im Benutzernamensraum). Leser sollen problemlos und unkompliziert navigieren können und nicht z. B. auf einer Funktionsseite landen, wenn sie eigentlich enzyklopädisches Wissen suchen.

Eine Ausnahme hiervon stellen die Weiterleitungen auf die Wikipedia:Hauptseite dar. Die Seite war lange im Artikelnamensraum, wurde aber verschoben. Damit auch noch alte Favoriten und Links funktionieren, wurden die Weiterleitungen behalten: Hauptseite (alter Name), Main Page (englischer Name), %s (siehe entsprechende Diskussionsseite). Der Hinweis, dass es sich um eine Weiterleitung handelt, wird auf der Zielseite unterdrückt.

Eine weitere Ausnahme, in der Weiterleitungen zwischen Namensräumen sinnvoll sind, ist dort, wo eine Seite nicht zweifelsfrei einem Namensraum zugeordnet werden kann, insbesondere zwischen Wikipedia- und Hilfe-Namensraum und in einzelnen Fällen vom Wikipedia-Namensraum zu Portal-Funktionsseiten.

Weiterleitung von Vorlagen[Bearbeiten]

Auch bei Vorlagen ist eine Weiterleitung möglich und einer redundanten Kopie der Vorlage vorzuziehen, wenn der Alternativname eine sinnvolle Verwendung hat. Dabei sind sowohl dem Namen der Weiterleitung als auch dem Weiterleitungsziel der Namensraum Vorlage: voranzustellen. Veraltete und umbenannte Vorlagen sind jedoch zur besseren Analyse nach und nach aufzulösen.

Relative Seitennamen[Bearbeiten]

Der Name der Zielseite muss eine vollständige reguläre Seite beschreiben. Relative Seitennamen sind nicht möglich, genausowenig wie Spezialseiten.

Systemnachrichten[Bearbeiten]

Im MediaWiki-Namensraum ist eine Weiterleitung in aller Regel nicht sinnvoll. Der Seiteninhalt wird buchstäblich ausgewertet; die Syntax der Weiterleitung dabei nicht beachtet.

„Weiche Weiterleitungen“[Bearbeiten]

#REDIRECTWikipedia:Weiterleitung
Diese Seite ist eine weiche Weiterleitung.

Es ist nicht möglich, Weiterleitungen auf Spezialseiten oder auf andere Sprachversionen einzurichten.[2]

In diesen Fällen kann die sogenannte „weiche Weiterleitung“ benutzt werden. Das geschieht über eine normale Verlinkung, die aber mittels der Vorlage {{Interwiki redirect}} oder auch {{Soft redirect}} erzeugt wird. Sie steht in der Regel allein auf der Seite und empfindet das Erscheinungsbild einer Weiterleitungsseite nach; Muster siehe rechts.

In allen anderen Fällen ist das jedoch nicht erwünscht.

Spezialseiten[Bearbeiten]

Der Fall, dass eine Weiterleitung auf eine Spezialseite benötigt wird, ist äußerst ungewöhnlich.

Die Wiki-Software speichert in der Datenbank die Seitenkennnummer der Zielseite ab. Spezialseiten haben keinen festen Inhalt und somit auch keinen Wikitext; daher auch keine feste Kennnummer.

Seit 2014 ist es möglich, über die Spezialseite „Weiterleitung“ auf eine Seitenkennnummer zu verlinken: Spezial:Weiterleitung/page/5515 zeigt immer auf diese Seite 5515 hier nebst ihrer Versionsgeschichte; ganz gleich, wie ihr aktueller Name lautet. Trotzdem ist es nicht möglich, dies als Zielseite einer Weiterleitung anzugeben.

Fremde Wikiprojekte[Bearbeiten]

Die Vorlage:Interwiki redirect (bzw. Vorlage:Soft redirect) ist in jedem Wikiprojekt vorhanden; falls nicht, sollten sie dort angelegt werden.

Der typische Einsatzzweck für die „weiche Weiterleitung“ ist der Verweis von einer Benutzerseite in einem „Gast-Projekt“ auf die Seite des betreffenden Benutzers in einem anderen Wiki als Heimatprojekt.

Gelegentlich wird auf diese Weise von einer Projektseite auf eine entsprechende Seite in einem zentralen Projekt verwiesen; etwa meta:.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b c Zurzeit (2014) ist ein Bot unterwegs, der binnen weniger Minuten mehrfache Weiterleitungen automatisch anpasst; darauf sollte man sich aber nicht verlassen.
  2. mw:Manual:$wgDisableHardRedirects