Hochschule Bergen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Hochschule Bergen
Logo
Gründung 1994
Trägerschaft staatlich
Ort Bergen, Norwegen
Rektor Ole-Gunnar Søgnen
Studenten 6.700
Mitarbeiter 620
Website www.hib.no
Hochschule Bergen

Die Hochschule Bergen (norwegisch Høgskolen i Bergen) kurz HiB - ist eine staatliche Hochschule in der norwegischen Stadt Bergen. Sie war mit rund 6700 Studenten und 620 Angestellten im Sommersemester 2008 nach der Universität Bergen die zweitgrößte Bildungseinrichtung der Stadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der norwegischen Hochschulreform schlossen sich 1994 sechs in Bergen ansässige Hochschulen zur Hochschule Bergen zusammen.

Die Hochschule Bergen wurde im Jahr 1994 gegründet und gliedert sich in drei Fakultäten, so genannte "Avdelinger":

  • die Fakultät für Gesundheit und Sozialfach (Avdeling for helse- og sosialfag),
  • die Fakultät für Ingenieurausbildung (Avdeling for ingeniørutdanning),
  • sowie die Fakultät für Lehrerausbildung (Avdeling for lærarutdanning).

Rektor der Hochschule war bis 2011 Eli Bergsvik, seit 2012 ist dies Ole-Gunnar Søgnen.

Neuer Campus[Bearbeiten]

Die Hochschule übernahm am 1. Mai 2014 den neuen Campus auf dem ehemaligen Gelände der NSB Verkstedet Kronstad am Inndalsveien 28. Der Studienbeginn im neuen Gebäude erfolgt am 25. August 2014.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ny campus på Kronstad. Abgerufen am 2. April 2014 (norwegisch).

Weblinks[Bearbeiten]