Honda VFR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Honda VFR-Baureihe ist eine Motorradbaureihe den japanischen Herstellers Honda. Sie umfasst Supersportler, Sporttourer und seit 2011 auch Reiseenduros, die von V-Motoren mit vier Zylindern angetrieben werden. Frühe Modelle werden auch mit VF oder RVF bezeichnet. Hierbei steht das V für die Zylinderanordnung, das F für „four“ (die Anzahl der Zylinder) und das R für „race“, sofern es sich um ein eher sportlich orientiertes Modell handelt.

Honda VFR1200F (2010)