Hovedserien 1936/37

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hovedserien
◄ vorherige Saison 1936/37 nächste ►
Meister: Grane SK
Absteiger: Gjøa Ishockey
• Hovedserien

Die Saison 1936/37 war die dritte Spielzeit der Hovedserien, der höchsten norwegischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt zweiten Mal in der Vereinsgeschichte der Grane SK. Gjøa Ishockey stieg in die zweite Liga ab.

Modus[Bearbeiten]

In der Hauptrunde wurde die Liga in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften aufgeteilt. In der Hauptrunde absolvierte jede der Mannschaften insgesamt sechs Spiele. Die beiden Gruppensieger qualifizierten sich für das Meisterschaftsfinale. Die beiden Letztplatzierten mussten in der ersten Runde der Relegation gegeneinander antreten. Deren Verlierer musste gegen den Zweitligameister um den Klassenerhalt spielen. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es ein Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Grane SK 6 6 0 0 25:5 12
2. SK Forward 6 3 1 2 16:18 7
3. Holmen Hockey 6 1 1 4 14:17 3
4. Gjøa Ishockey 6 1 0 5 6:21 2

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Gruppe B[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Ski- og Fotballklubben Trygg 6 3 2 1 4:2 8
2. Hasle-Løren IL 6 2 2 2 8:9 6
3. SK Strong 6 2 1 3 10:10 5
4. Furuset Ishockey 6 1 3 2 6:7 5

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Finale[Bearbeiten]

Relegation[Bearbeiten]

Erste Runde[Bearbeiten]

Zweite Runde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]