Hygieia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die griechische Göttin; zu abgeleiteten Bedeutungen siehe Hygieia (Begriffsklärung).
In diesem Artikel zur griechischen Mythologie fehlen folgende wichtige Informationen:

Belegstellen für Quelle(n) des Mythos; Erläuterungen siehe hier.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Statue der Hygieia, römische Kopie circa 130–161 nach einem griechischen Original um 360 v. Chr.; Los Angeles County Museum of Art

Hygieía oder Hygeía (griechisch Ὑγίεια oder Ὑγεία - „die Gesundheit“) ist in der griechischen Mythologie eine der Töchter des Asklepios. Sie ist eine Göttin der Gesundheit und gilt als Schutzpatronin der Apotheker.

Das Wort Hygiene wurde von ihrem Namen abgeleitet. Ihre Schwester Panakeia ist die Göttin der Medizin und Zauberei. Meist wird Hygieia mit einer aus einer Schale trinkenden Schlange oder einem Füllhorn voller Früchte dargestellt.

Ihr Name wird gleich am Anfang des Eids des Hippokrates angerufen:

Ὄμνυμι Ἀπόλλωνα ἰητρὸν καὶ Ἀσκληπιὸν καὶ Ὑγείαν, καὶ Πανάκειαν, καὶ θεοὺς πάντας ...
„Ich schwöre bei Apollon dem Arzt und bei Asklepios, Hygeia und Panakeia sowie unter Anrufung aller Götter und Göttinnen…“

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hygieia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien