I Don’t Give a Fuck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I Don’t Give a Fuck
2Pac feat. Pogo
Veröffentlichung 1991
Länge 4:20
Genre(s) Westcoast-Hip-Hop
Autor(en) Tupac Shakur, Ramone „Pee Wee“ Gooden
Label Interscope Records
Album 2Pacalypse Now

I Don’t Give a Fuck ist ein Lied des US-amerikanischen Rappers 2Pac in Zusammenarbeit mit dem R&B-Sänger Pogo. Veröffentlicht 1991 ist I Don’t Give a Fuck der zweite Titel auf 2Pacs Album 2Pacalypse Now. Es wurde kein Musikvideo veröffentlicht. Geschrieben wurde der Song von Tupac Shakur und Ramone „Pee Wee“ Gooden, produziert von Raw Fusion.[1]

Inhalt[Bearbeiten]

Der Songtext handelt von Polizeibrutalität und Rassismus in Ghettos.[2] Am Anfang des Lieds wird Tupac von seinen Freunden angerufen, welche ihm erzählen, sie wären von der Polizei ohne echten Grund geschlagen worden. Ab dann beginnt 2Pac zu rappen. Gegen Ende des Songs sagt er „Fuck you to the F.B.I, Fuck you to the C.I.A, Fuck you to the B-u-s-h, Fuck you to the America, Fuck you to all you redneck prejudice mother fuckers“.[2]

Verwendung[Bearbeiten]

Unter anderem kommt der Song im Soundtrack von Grand Theft Auto: San Andreas, dem fünften Teil der Grand-Theft-Auto-Reihe, vor.[3] Eminem verwendete in seinem Song Just Don’t Give a Fuck ein Sample aus I Don’t Give a Fuck.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. hitparade.ch: 2 PAC - I DON'T GIVE A FUCK. Abgerufen am 14. September 2012.
  2. a b Lyrics bei azlyrics.com. Abgerufen am 14. September (englisch).
  3. Offizieller Soundtrack zu GTA: San Andreas, abgerufen am 14. September 2012 (englisch).