Ice Hockey Superleague 2000/01

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IHSL logo.png Ice Hockey Superleague
◄ vorherige Saison 2000/01 nächste ►
Meister: Sheffield Steelers
• ISL  |  BNL ↓  |  EPIHL ↓↓

Die Saison 2000/01 war die fünfte Spielzeit der Ice Hockey Superleague, der höchsten britischen Eishockeyspielklasse. Britischer Meister wurden die Sheffield Steelers, die sich in den Playoffs durchsetzten. Meister der regulären Saison wurden ebenfalls die Sheffield Steelers.

Modus[Bearbeiten]

In der regulären Saison absolvierte jede der neun Mannschaften insgesamt 48 Spiele. Der Erstplatzierte wurde Meister der regulären Saison. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoff-Zwischenrunde, in der sie gemäß ihrer Platzierung in der regulären Saison in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt wurden. Dort trafen die Mannschaften gegen jeden Gruppengegner in Hin- und Rückspiel, woraufhin sich die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe für das Playoff-Halbfinale qualifizierten. Der Playoff-Gewinner wurde Britischer Meister. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime zwei Punkte, für eine Niederlage nach Overtime ein Punkt und für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Sheffield Steelers 48 30 5 4 9 162:115 104
2. Cardiff Devils 48 24 5 3 16 167:130 85
3. Bracknell Bees 48 19 6 6 17 173:161 75
4. London Knights 48 18 7 6 17 143:130 74
5. Ayr Scottish Eagles 48 21 4 1 22 161:158 72
6. Belfast Giants 48 17 6 9 16 158:159 72
7. Manchester Storm 48 15 6 3 24 148:186 60
8. Nottingham Panthers 48 10 8 7 23 126:167 53
9. Newcastle Jesters 48 12 3 11 22 126:158 53

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Playoffs[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. London Knights 6 4 0 0 2 17:11 12
2. Sheffield Steelers 6 4 0 0 2 16:18 12
3. Belfast Giants 6 3 0 0 3 17:17 9
4. Nottingham Panthers 6 1 0 0 5 13:17 3

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Gruppe B[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Bracknell Bees 6 3 1 0 2 20:17 11
2. Ayr Scottish Eagles 6 2 1 1 2 23:19 9
3. Cardiff Devils 6 2 1 1 2 23:24 9
4. Manchester Storm 6 1 1 2 2 20:26 7

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Halbfinale[Bearbeiten]

Finale[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]