Jérémy Berthod

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jérémy Berthod
Spielerinformationen
Geburtstag 24. April 1984
Geburtsort Tassin la Demi LuneFrankreich
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
bis 2003 Olympique Lyon
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2007
2007–2008
2008–2012
2013–
Olympique Lyon
AS Monaco
AJ Auxerre
Sarpsborg 08 FF
74 (1)
12 (0)
52 (1)
33 (4)
Nationalmannschaft
Frankreich U-17
Frankreich U-21
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. August 2014

Jérémy Berthod (* 24. April 1984 in Tassin la Demi Lune) ist ein französischer Fußballspieler, er spielt ab der Saison 2013 beim norwegischen Erstligisten Sarpsborg 08 FF.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Berthod kommt aus der Talenteschmiede von Olympique Lyon. In der Saison 2003/04 stand er erstmals im Profikader des Klubs. Seine erste Spielzeit war auch gleichzeitig seine erfolgreichste, als er insgesamt 27 Spiele absolvierte. Mit den Ostfranzosen konnte er insgesamt vier französische Meisterschaften gewinnen. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Meistertitel in der Ligue 1 sowie der Gewinn des französischen Pokals zwischen 2004 und 2006 mit Lyon. Im Sommer 2007 wechselte Berthod für zwei Millionen Euro zum Ligakonkurrenten AS Monaco. Nach nur einem Jahr und insgesamt zwölf Ligaspieleinsätzen kehrte er den Monegassen wieder den Rücken zu und unterzeichnete einen neuen Vertrag beim Ligakonkurrenten AJ Auxerre.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Berthod ist aktueller Nationalspieler der U-21-Auswahl und gehörte zum Nationalmannschaftskader der Franzosen während der Europameisterschaft 2006 in Portugal. Er absolvierte drei von vier Spielen.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]