Jack Kirrane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Kirrane Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. August 1930
Geburtsort Brookline, Massachusetts, USA
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Spielerkarriere
1947–1950 Boston Olympics
1954–1955 Worcester Warriors

John Joseph Kirrane junior (* 20. August 1930 in Brookline, Massachusetts) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eishockeyspieler. Bei den Olympischen Winterspielen 1960 gewann er als Mitglied der US-amerikanischen Nationalmannschaft die Goldmedaille.

Karriere[Bearbeiten]

Jack Kirrane begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Boston Olympics, für die er von 1947 bis 1950 in der Eastern Amateur Hockey League aktiv war. In der Saison 1954/55 spielte er auf Vereinsebene zudem für die Worcester Warriors. Vor den Winterspielen 1948 und 1960 nahm er mit dem Team USA jeweils an der Olympiavorbereitung teil. Nach seiner Karriere war Kirrane lange Zeit für das Brookline Fire Department tätig. Im Jahr 1987 wurde er mit der Aufnahme in die United States Hockey Hall of Fame geehrt.

International[Bearbeiten]

Für die USA nahm Kirrane an den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz und 1960 in Squaw Valley teil. Bei den Winterspielen 1948 wurde seine Mannschaft nachträglich disqualifiziert, bei den Winterspielen 1960 gewann er mit den USA die Goldmedaille. Zudem stand er im Aufgebot seines Landes bei den Weltmeisterschaften 1957 und 1963.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]