Bezirk Jelgava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jelgavas novads)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Jelgava
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Region SemgaleVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 1319 km²
Einwohner 27.103 (2010)
Dichte 21 Einwohner pro km²
Gründung 2009
ISO 3166-2 LV
Webauftritt www.jelgavasnovads.lv (lettisch)
Der Fluss Audruve
Bild 1

Der Bezirk Jelgava (Jelgavas novads) ist ein Verwaltungsbezirk in Lettland, südwestlich von Riga in der Landschaft Semgallen gelegen.

Geographie[Bearbeiten]

Das Gebiet ist flach und die Böden gehören zu den besten in Lettland. Neben der Lielupe verlaufen unter anderem die Flüsse Bērze, Svēte, Vircava und Platone durch den Bezirk. Im Süden grenzt Litauen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Der Bezirk besteht seit 2009 und wurde aus der Stadt Kalnciems sowie 13 Landgemeinden gebildet. Das Verwaltungszentrum befindet sich in Jelgava, obwohl diese Stadt als "Republik-Stadt" nicht Teil des Bezirks ist. (siehe auch: Verwaltungsgliederung Lettlands)

Im Jahr 2010 waren 27103 Einwohner gemeldet.

Weblink[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Hans Feldmann, Heinz von zur Mühlen (Hrsg.): Baltisches historisches Ortslexikon, Teil 2: Lettland (Südlivland und Kurland). Böhlau, Köln 1990, ISBN 3-412-06889-6, S. #.
  • Astrīda Iltnere (Red.): Latvijas Pagasti, Enciklopēdija. Preses Nams, Riga 2002, ISBN 9984-00-436-8.

56.6523.716666666667Koordinaten: 56° 39′ N, 23° 43′ O