Jesper Tydén

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Jesper Tydén (* 9. August 1975 in Stockholm) ist ein schwedischer Musical-Darsteller, Sänger und Songwriter.

Biografie[Bearbeiten]

Schon während seines Gesangsstudiums am königlichen Musikkonservatorium wurde Tydén an der Stockholmer Volksoper, dem Eric Ericssons Kammerchor sowie dem Schwedischen Rundfunkchor engagiert. Er absolvierte seine Musicalausbildung an der Theater- und Opernhochschule in Göteborg. 2008 beendete er ein weiteres Studium als Lehrer für das Fach Musik. Neben seinen Engagements in Musicals trat Jesper Tydén in vielen Konzerten als Solist auf und präsentiert sich auch mit einem Soloprogramm. Im Mai 2005 veröffentlichte er seine erste Doppel-Single „Let it ride“ & „How could I“. 2006 gründete er zusammen mit Henrik Westerberg die schwedische Band „The Drunken Sailors“. Jesper Tydén ist mit der in Wien geborenen Sängerin und Musicaldarstellerin Stefanie Tydén verheiratet.

Musicals[Bearbeiten]

Musical Stadt Rolle Jahr
Der Glöckner von Notre Dame Berlin (D) Hauptmann Phoebus 2000
Elisabeth Essen (D) Erzherzog Rudolf/Cover "Tod" 2001/2002
Miss Saigon St. Gallen (Ch) Chris 2003/04
West Side Story Bregenz (A) Tony 2003/04
Elisabeth Wien (A) Erzherzog Rudolf 2003/04
Jesus Christ Superstar Tour (D) Jesus 2004
Dracula St. Gallen (Ch) Jonathan Harker 2005
Robin Hood - Für Liebe und Gerechtigkeit Bremen/München (D) Robin von Locksley - Robin Hood 2005/2006
Les Misérables St. Gallen (Ch) Marius 2006/2007
Dracula Graz (A) Jonathan Harker Sommer 2007
Les Misérables Graz (A) Marius 2007/08
Tutanchamun (Musical) Gutenstein (Wien) (A) Tutanchamun Sommer 2008
La Belle Bizarre du Moulin Rouge (Musical) Tour (D,A,Ch) Armand 2008/2009
Les Misérables Klagenfurt (A) Marius 2009
Sweeney Todd Klagenfurt (A) Toby 2009/2010
Tutanchamun (Musical) Kairo (Et) Tutanchamun Herbst 2010
Aida (Musical) Ettlingen (D) Radames 2012

Weblinks[Bearbeiten]