Jet-Dragster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwei Jet Dragster
Jet Dragster
Jet-bike

Als Jet-Dragster werden Dragster bezeichnet, die statt eines Kolbenmotors ein Strahltriebwerk als Antrieb nutzen.

Die Triebwerke stammen in der Regel aus Kampfjets und sind mit Nachbrennern ausgerüstet. Sie haben sehr unterschiedliche Leistungen, in der Regel liegt sie bei ca. 10.000 PS, wobei ca. 8 Liter Kerosin pro Sekunde verbraucht werden. Das Triebwerk ist bei PKW-Dragstern in der Fahrzeugmitte eingebaut und befindet sich unmittelbar neben dem Fahrer, was bei technischen Störungen oftmals zu schweren Verletzungen (beispielsweise Verbrennungen) führen kann. Diese besondere Form der Dragster nennt man auch Jetfunnycar.

Bei LKW-Dragstern dagegen befinden sich die bis zu drei Triebwerke hinter dem Fahrerhaus. Hier ist der Fahrer bedeutend besser geschützt.

Die "PKW-Dragster" erreichen bei der Beschleunigung eine Kraft von bis zu 5 G, die auf die Fahrer einwirkt und -8 G beim Bremsen mit Doppel-Bremsschirm.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jet-Dragster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien