Joan Van Ark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joan Van Ark (2007)

Joan Van Ark (* 16. Juni 1943 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Van Ark wird hauptsächlich als Charakterdarstellerin besetzt und wurde durch die Serie Unter der Sonne Kaliforniens bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Die Tochter eines Schriftsteller-Ehepaares, deren Familie aus Holland in die USA einwanderte, begann ihre Karriere als Schauspielerin am Theater. Für ihre Rolle in Molières Die Schule der Frauen gewann sie einen Tony Award. 1978 wechselte sie vom Theater zum Fernsehen und übernahm die Hauptrolle der Valene „Val“ Clements Ewing in der Serie Unter der Sonne Kaliforniens, einem Ableger der erfolgreichen Seifenoper Dallas, in der sie die gleiche Rolle bereits verkörperte. Neben diversen Spielfilmen war sie auch in mehreren Folgen der Serien Quincy und Love Boat zu sehen. Joan Van Ark ist seit 1966 verheiratet und hat eine Tochter.

Joan Van Ark hatte mehrere Gastrollen in den Fernsehserien Die Nanny, Cybill, Ein Hauch von Himmel und Mein Name ist Earl.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Joan Van Ark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien