Johann Valentin Thoman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palais Kesselstatt in Trier
Osteiner Hof in Mainz

Johann Valentin Thoman (* 30. Oktober 1695 in Mainz; † 29. Dezember 1777 ebenda) war ein deutscher Architekt und Ingenieur im Hohen Erzstift Mainz. Als Soldat diente er als Generalmajor in Mainz und Trier sowie als General-Feldmarschall-Lieutenant und Obrist des oberrheinischen Kreisinfanterieregiments Pfalz-Zweibrücken.

Er war an vielen Baumaßnahmen in Trier, Mainz, Gernsheim und Speyer beteiligt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ferdinand Döbler: Johann Anton Valentin Thoman. General-Feldmarschall-Lieutenant und Obrist des oberrheinischen Kreisinfanterieregiments Pfalz-Zweibrücken, Architekt und Ingenieur im hohen Erzstift Mainz (1695-1777). Mainz 1915.
  • Johannes Spengler: Der Kurmainzer Architekt Johann Valentin Anton Thoman 1695–1777. Deutscher Kunstverlag, München 1987, ISBN 3-422-06001-4.

Weblink[Bearbeiten]

 Commons: Johann Valentin Thoman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien