Julia Lautowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julia Lautowa (2004)

Julia Lautowa (russisch Юлия Лаутова/Julija Lautowa; * 5. Oktober 1981 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige österreichische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Im Alter von vier Jahren begann Lautowa in Moskau mit dem Eiskunstlaufen. Im Alter von zwölf Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Wien und wurde 1996 österreichische Staatsbürgerin. Sie repräsentierte Österreich allerdings schon seit 1995 bei internationalen Meisterschaften.

Sie startete für den Cottage Engelmann Verein Wien, trainierte allerdings in Moskau bei Marina Kudriawzewa. Lautowas Choreograph war Igor Bobrin. Zuvor trainierte sie bei J. Hübler, P. Jonas, Jelena Tschaikowskaja und S. Gromow.

Lautowa ist seit Juni 2004 mit dem russischen Olympiasieger im Eistanzen Roman Kostomarow (mit Partnerin Tatjana Nawka) verheiratet. Das Paar lebt aber mittlerweile getrennt.

Erfolge[Bearbeiten]

Wettbewerb/Wintersaison 97-98 98-99 99-00 00-01 01-02 02-03 03-04
Olympische Winterspiele 14. - - - - - -
Weltmeisterschaften - 15. - - 22. 15. 25.
Europameisterschaften 8. - 12. - 12. 26. 8.
´ Juniorenweltmeisterschaften 10. - 20. - - - -
Österreichische Meisterschaften - - 1. - 1. 1. 1.

Weblinks[Bearbeiten]