Kōsuke Fujishima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kōsuke Fujishima (jap. 藤島 康介 Fujishima Kōsuke; * 7. Juli 1964 in der Präfektur Chiba) ist ein japanischer Mangaka, der besonders durch die Mangas You’re Under Arrest! und Oh! My Goddess bekannt wurde.

Bevor er 1986 sein Debüt als Manga-Zeichner mit Making Be Free! im Manga-Magazin Morning machte, arbeitete er als Assistent bei Tatsuya Egawa. Noch im selben Jahr veröffentlichte er You're Under Arrest!, einen Manga über den Alltag zweier Polizistinnen in Tokio, im Magazin Afternoon. Seinen zweiten großen Erfolg Oh! My Goddess zeichnete er von 1988 bis April 2014 ebenfalls für Afternoon.[1] Der Manga handelt von den Problemen eines Studenten, der mit mehreren Göttinnen zusammenleben muss. 2009 erhielt Fujishima für diese Serie den Kōdansha-Manga-Preis.

2008 begann er den unregelmässig erscheinenden Manga Paradise Residence im Magazin good! Afternoon. Dieser soll ab dem 24. Mai 2014 im Magazin Afternoon fortgeführt werden.[1]

Seit 1997 zeichnet Kōsuke Fujishima das Charakterdesign für mehrere Videospiele wie Sakura Wars oder Tales of Symphonia. Sein Interesse an Autos und Motorrädern spiegelt sich auch in seinen Werken wider.

Unter anderem haben Yuzo Takada und Hitoshi Ashinano als Assistenten bei ihm gearbeitet.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b 藤島康介「パラダイスレジデンス」次号アフタで連載開始. natalie.mu, 25. April 2014, abgerufen am 29. April 2014 (japanisch).