Kabinett Asarow I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Asarow ist die nach den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine 2010 von der Werchowna Rada am 11. März 2010 gewählte Regierung der Ukraine. Die Regierung bestand bis 24. Dezember 2012.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Mykola Asarow Partei der Regionen
Erster Vize-Ministerpräsident Andrij Kljujew Partei der Regionen
Vize-Ministerpräsident Borys Kolesnikow Partei der Regionen
Vize-Ministerpräsident Wolodymyr Semynoschenko parteilos
Vize-Ministerpräsident Wolodymyr Siwkowytsch Partei der Regionen
Vize-Ministerpräsident Wiktor Slauta Partei der Regionen
Vize-Ministerpräsident Serhij Tihipko Starke Ukraine, ab März 2012 Partei der Regionen[1]
Vize-Ministerpräsident Wiktor Tychonow Partei der Regionen
Außenminister Kostjantyn Hryschtschenko Partei der Regionen
Verteidigungsminister Mychajlo Jeschel Partei der Regionen
Umweltschutzminister Wiktor Bojko Block Lytwyn
Minister für Brennstoffe und Energiewirtschaft Jurij Bojko Partei der Regionen
Minister für Verkehr und Telekommunikation Kostjantyn Jefymenko Block Lytwyn
Minister für Industriepolitik Dmytro Koljesnikow Partei der Regionen
Minister für Kultur und Tourismus Mychajlo Kulynjaka Partei der Regionen
Justizminister Olexandr Lawrynowytsch Partei der Regionen
Gesundheitsminister Sinowij Mytnyk Partei der Regionen
Innenminister Anatolij Mohiljow Partei der Regionen
Minister für Arbeit und Sozialpolitik Wassyl Nadraha Block Lytwyn
Minister für Wohnungswirtschaft und kommunale Dienste Olexandr Popow Partei der Regionen
Minister für Landwirtschaftspolitik Mykola Prysjaschnjuk Partei der Regionen
Minister für Familie, Jugend und Sport Rawil Safiullin Partei der Regionen
Minister für Bildung und Wissenschaft Dmytro Tabatschnyk Partei der Regionen
Kabinettsminister Anatolij Tolstouchow Partei der Regionen
Wirtschaftsminister Wassyl Zuschko parteilos
Finanzminister Fedir Jaroschenko Partei der Regionen
Minister für Bauwirtschaft und regionale Entwicklung Wolodymyr Jazuba Partei der Regionen
Minister für Kohleindustrie Jurij Jaschtschenko Partei der Regionen
Minister für Katastrophenschutz und Schutz der Bevölkerung
vor den Auswirkungen der Katastrophe von Tschernobyl
Nestor Schufrytsch Partei der Regionen
Vorsitzender des Sicherheitsdienstes der Ukraine Ihor Kalinin  ?

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Starke Ukraine“ schließt sich der regierungstreuen Partei der Regionen an, RIA Novosti am 17. März 2012