Kamagurka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kamagurka
Kamagurka und Herr Seele (im Hintergrund), 1982

Kamagurka (eigentlich: Luc Zeebroek) (* 5. Mai 1956 in Nieuwpoort) ist ein belgischer Cartoonist.

Werdegang[Bearbeiten]

Kamagurka studierte erst Kunsterziehung in Brugge und später Kunst an der "Koninklijke Academie voor Schone Kunsten" in Gent, wo er heute lebt. Er wurde in Belgien durch seine Arbeit als Cartoonist in der Zeitschrift Humo bekannt.

Kamagurka arbeitete zusammen mit Herrn Seele (eigentlich: Peter van Heirseele), mit dem er verschiedene Fernsehshows und die Comicfigur Cowboy Henk gestaltete. Zudem malt er und produziert Theaterstücke, hat über 25 Comics produziert und fünf CDs herausgegeben.

Seine Zeichnungen erscheinen in Deutschland regelmäßig im Magazin Titanic. Außerdem hat Kamagurka u.a. veröffentlicht in Süddeutsche Zeitung, Zitty, Eulenspiegel, Pardon, Slapstick, Die Zeit, The New Yorker, NRC Handelsblad.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Das Geheimnis der Geschichte, mit Herrn Seele, Edition Moderne, um 1980, ISBN 3907010213
  • Traktate vom schweinischen Humor, Edition Moderne, 1985
  • Mittwoch ist meine Beerdigung. Du kommst doch, oder? Kommt Sylvia auch?, Lappan, 1995
  • Schreibstau, Edition Moderne, 1996
  • Jugenderinnerungen, Elster Verlag, 1998
  • Das war's, Sie können sich wieder anziehen... , Lappan, 2001
  • The Holy Kama, Lappan, 2012

Ausstellungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. caricatura-museum.de: Kamagurka