Kralendijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kralendijk, Bonaire

12.149966666667-68.275563888889Koordinaten: 12° 9′ N, 68° 17′ W

Karte: Kleine Antillen
marker
Kralendijk
Magnify-clip.png
Bonaire, St. Eustatius und Saba

Kralendijk ist die Hauptstadt von Bonaire, einer niederländischen Insel der kleinen Antillen nördlich von Venezuela. Die Stadt mit insgesamt 12.531 Einwohnern (Stand 25. April 2007) ist gleichzeitig die größte auf Bonaire. Sie gliedert sich in fünf Stadtteile:

  • Playa (Zentrum) mit 1.963 Einwohnern
  • Tera Kora mit 1.610 Einwohnern
  • Nikiboko mit 2.633 Einwohnern
  • Antriol mit 3.947 Einwohnern
  • Nort Salinja mit 2.378 Einwohnern.

Die protestantische Kirche wurde 1647 gebaut. Das 1639 von der Niederländischen Westindien-Kompanie errichtete Fort Oranje diente als Schutz des Hafens.

Südlich der Stadt liegt der Flughafen Flamingo Airport Bonaire.

Weblinks[Bearbeiten]