Kyle of Lochalsh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyle of Lochalsh
Koordinaten 57° 17′ N, 5° 43′ W57.282222222222-5.7141666666667Koordinaten: 57° 17′ N, 5° 43′ W
Kyle of Lochalsh (Schottland)
Kyle of Lochalsh
Kyle of Lochalsh
Bevölkerung 739 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town KYLE OF LOCHALSH
Postleitzahlen­abschnitt IV40
Vorwahl 01599
Landesteil Scotland
Unitary authority Highland
Britisches Parlament Ross, Skye and Lochaber
Schottisches Parlament Skye, Lochaber and Badenoch
Kyle of Lochalsh

Kyle of Lochalsh (schottisch-gälisch: Caol Loch Aillse) ist eine Ortschaft mit etwa 740 Einwohnern (Schätzung 2004[1]) an der Nordwestküste Schottlands, die sich im späten 19. Jahrhundert mit dem Eintreffen der Eisenbahn entwickelt hat. Der Ort ist der Endpunkt der Bahnlinie von Inverness über Dingwall, die nach ihrem Ziel auch als Kyle of Lochalsh Line bezeichnet wird.

Kyle of Lochalsh liegt gegenüber der Hebrideninsel Skye an der 1995 errichteten Skye Bridge. Der Ort ist das Verkehrs- und Handelszentrum der Region und hat einen Hafen und Yachthafen.

Bewirtschaftung von Weideland und neuerdings Lachszucht sind einige der Aktivitäten in Kyle of Lochalsh.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kyle of Lochalsh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. General Register Office for Scotland: http://www.gro-scotland.gov.uk/statistics/theme/population/estimates/special-area/settlements-localities/archive/mid-2004-settlements.html Mid-2004 Population Estimates for Settlements in Scotland