Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil
Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil (Frankreich)
Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil
Region Aquitanien
Département Dordogne
Arrondissement Sarlat-la-Canéda
Kanton Saint-Cyprien
Koordinaten 44° 56′ N, 1° 1′ O44.9358333333331.016944444444471Koordinaten: 44° 56′ N, 1° 1′ O
Höhe 55–245 m
Fläche 37,44 km²
Einwohner 827 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km²
Postleitzahl 24620
INSEE-Code

Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil ist eine Gemeinde mit 827 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) in Frankreich im Département Dordogne, in der Region Aquitanien.

Geographie[Bearbeiten]

Schloss von Tayac mit Neanderthaler, Les-Eyzies-de-Tayac-Sireuil

Die Gemeinde liegt am Ufer des Flusses Vézère.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1905 wurde die frühere Gemeinde Tayac umbenannt in Les Eyzies-de-Tayac.
  • 1973 wurde sie mit der früheren Gemeinde Sireuil vereinigt und heißt seitdem Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil

Die Gemeinde ist auch bekannt für ihre zahlreichen prähistorischen Stätten, wie:

  • Abri de Cro-Magnon: Fundstätte des Cro-Magnon-Menschen.
  • La Micoque (Gisement de la Micoque): hier gibt es zahlreiche Beispiele der Steinbearbeitung aus der Altsteinzeit.
  • Abri Pataud: Die Besichtigung der Ausgrabungsstätte gibt einen Einblick in die verschiedenen Siedlungsepochen der Höhle. Der bedeutendste Gegenstand ist das Flachrelief eines Steinbocks, das die Decke der Höhle schmückte. Die lehrreiche Gestaltung der Fundstücke vermittelt einen Überblick über die Entwicklungsstufen der Vorzeitmenschen.
  • Laugerie-Basse, Laugerie-Haute: In diesen Höhlen fand man prähistorische Wohnplätze.
  • Gorge d'Enfer: in diesem Seitental der Vézère befinden sich mehrere berühmte Fundplätze des Jungpaläolithikums.
  • Les Combarelles und Font-de-Gaume: Zwei bedeutende Bilderhöhle des Jungpaläolithikums, etwa 3 km vom Ort entfernt. In der Umgebung befinden sich außerdem mehrere Abris (Halbhöhlen) mit paläolithischen Fundstätten aus dem Magdalénien, darunter Abri Audi, Abri Chadourne, Abri Pataud, Gorge d'Enfer (mit dem Flachrelief eines Fisches an der Decke).
  • Nationalmuseum für Vorgeschichte (Musée National de la Préhistoire). Hier findet sich eine Sammlung der zahlreichen archäologischen Entdeckungen der ganzen Region.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien