Lichnowy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das Dorf Lichnowy im Powiat Malborski. Zum gleichnamigen Dorf im Powiat Chojnicki, siehe Lichnowy (Chojnice).
Lichnowy
Wappen von Lichnowy
Lichnowy (Polen)
Lichnowy
Lichnowy
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Landkreis: Malbork
Geographische Lage: 54° 7′ N, 18° 55′ O54.11472222222218.913055555556Koordinaten: 54° 6′ 53″ N, 18° 54′ 47″ O
Einwohner: -
(31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 82-224
Telefonvorwahl: (+48) 55
Kfz-Kennzeichen: GMB
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 14 Ortschaften
10 Schulzenämter
Fläche: 88,70 km²
Einwohner: 4782
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 54 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2209032
Verwaltung (Stand: 2010)
Gemeindevorsteher: Waldemar Lamkowski
Adresse: ul. Tczewska 6
82-224 Lichnowy
Webpräsenz: www.lichnowy.pl
Kirche in Lichnowy

Lichnowy (deutsch: Groß Lichtenau) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen und liegt im Powiat Malborski der Wojewodschaft Pommern.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Lichnowy gehören 10 Ortsteile (deutsche Namen bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt:

  • Boręty (Barendt)
  • Dąbrowa (Damerau)
  • Lichnowy (Groß Lichtenau)
  • Lichnówki (Klein Lichtenau)
  • Lisewo Malborskie (Ließau)
  • Parszewo (Parschau)
  • Pordenowo (Pordenau)
  • Starynia (Altenau)
  • Szymankowo (Simonsdorf)
  • Tropiszewo (Trappenfelde)

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind Boręty Drugie, Boręty Pierwsze, Lichnówki Pierwsze und Stożki.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 10. Juli 2014.
  2. Das Genealogische Orts-Verzeichnis