Liste der deutschen Mannschaftsmeister im Gewichtheben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piktogramm „Gewichtheben“.

Im Gewichtheben wird der Titel Deutscher Meister auch an Mannschaften vergeben.

Inhaltsverzeichnis

Regelung bis Saison 2010/2011: In den Bundesligen Nord, Mitte und Süd starten Mannschaften aus den jeweiligen Gebieten. Die jeweils Erstplatzierten bestreiten untereinander das Bundesligafinale, das in einer der Heimatstädte der Teilnehmer ausgetragen wird. Der Austragungsort wechselt jährlich zwischen den jeweiligen Meistern der Ligen Nord, Mitte und Süd.

Regelung ab Saison 2011/2012: Die Anzahl der Staffeln wurde von bisher drei (Nord, Mitte und Süd) auf zwei (Nord und Süd) reduziert. Am Finale nehmen nunmehr die zwei Staffelsieger und der punktbeste Zweite (Punkteschnitt aus dem besten Kampf der Hin- und Rückrunde) teil.

Regelung ab Saison 2013/2014: Im Zuge der Umstrukturierung, weg vom Staffelsystem hin zu einer "einheitlichen" Tabelle (2011/2012 fand bereits eine Reduzierung der Staffelanzahl von 3 auf 2 statt) wurde die Anzahl der Teilnehmer am Finale zur Mannschaftsmeisterschaft von 3 auf 2 reduziert. Analog wurde ein "kleines Finale" um den 3., bzw. 4. Platz eingeführt. Die Runde wird nun in einer Vorrunde (innerhalb der jeweiligen Staffel) und anschließenden Playoffs (Staffelübergreifend) ausgetragen.

Liste[Bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze Datum Ort
1922 TSV 1860 München TSV Sandow Nürnberg - - -
1923 VfK Mannheim SC Roland Hamburg - - -
1924 TSV 1860 München SC Roland Hamburg - - -
1925 SC Roland Hamburg TSV Sandow Nürnberg - - -
1926 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1927 SV 1860 München ASV Würzburg - - -
1928 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1929 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1930 ASC Siegfried Essen SC Berlin-Nord - - -
1931 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1932 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1933 SV 1860 München ASC Siegfried Essen - - -
1934 SV 1860 München STV Hörde - - -
1935 ASV 1888 Essen TSV 1860 München - - -
1936 ASV 1888 Essen SV Freising - - -
1937 TSV 1860 München ASV 1888 Essen - - -
1938 ASV 1888 Essen SV Freising
TSV 1860 München
- - -
1939 [L 1] - - - -
1940 Polizei SV Wien RTSG Breslau - - -
1941 Polizei SV Wien ASV 1888 Essen - - -
1942 RTSG Neuaubing SV Hansa-Hermania Hamburg - - -
1943 1. Meidlinger AC Wien RTSG Neuaubing - - -
1944 KSG Nord Eiche-Berlin RTSG Neuaubing - - -
1945 [L 1] - - - -
1946 [L 1] - - - -
1947 [L 1] - - - -
1948 VKSV Essen SV Fellbach - - -
1949 VKSV Essen SV Fellbach - - -
1950 TSV 1860 München SV Fellbach
ASV Trier
VKSV Essen
- - -
1951 VKSV Essen TSV 1860 München - - -
1952 [L 1] - - - -
1953 TSV 1860 München TSV Sandow Nürnberg - - -
1954 TSV 1860 München VKSV Essen - - -
1955 VKSV Essen SV Fellbach - - -
1956 VKSV Essen SV Fellbach - - -
1957 TSG Mutterstadt TSV Sandow Nürnberg - - -
1958 TSV Sandow Nürnberg TSG Mutterstadt - - -
1959 FC Schrobenhausen VKSV Essen
TSV Sandow Nürnberg
- - -
1960 [L 1] - - - -
1961 TSV Sandow Nürnberg TSG Mutterstadt - - -
1962 TSV Sandow Nürnberg TSG Mutterstadt - - -
1963 VfL Neckarau AC Mutterstadt - - -
1964 TSG Mutterstadt VfL Neckarau - - -
1965 TSG Mutterstadt VfL Neckarau - - -
1966 PSV Phönix Kassel VfL Neckarau - - -
1967 TSG Mutterstadt PSV Phönix Kassel Eichenauer SV 28.01.1968 Ludwigshafen
1968 TSG Mutterstadt SC Hermannia Braunschweig - 08.03.1969 Ludwigshafen
1969 AC Mutterstadt PSV Phönix Kassel SV Fellbach 14.02.1970 Ludwigshafen
1970 AC Mutterstadt PSV Phönix Kassel KSV 1884 Mannheim - Ludwigshafen
1971 AC Mutterstadt PSV Phönix Kassel KSV 1884 Mannheim - Ludwigshafen
1972 KSV 1884 Mannheim AC Mutterstadt
Frankfurter TG
- - -
1973 AC Mutterstadt Frankfurter TG - 15.12.1973 Frankfurt am Main
1974 SV Donaueschingen Frankfurter TG - 07.12.1974 Donaueschingen
1975 KSV 1884 Mannheim VfL Wolfsburg AV Groß-Zimmern 06.12.1975 Mannheim
1976 SV Donaueschingen VfL Duisburg-Süd AV Groß-Zimmern 10.12.1976 Donaueschingen
1977 VfL Wolfsburg SV Donaueschingen VfL Duisburg-Süd 25.02.1978 Wolfsburg
1978 VfL Wolfsburg AC Mutterstadt VfL Duisburg-Süd 16.12.1978 Mutterstadt
1979 AC Mutterstadt VfL Wolfsburg SV Donaueschingen 08.12.1979 Wolfsburg
1980 VfL Wolfsburg - - - -
1981 VfL Wolfsburg AC Mutterstadt - - -
1982 AC Mutterstadt VfL Wolfsburg PSV Phönix Kassel 02.10.1982 Wolfsburg
1983 VfL Wolfsburg AC Mutterstadt VfL Duisburg-Süd 24.09.1983 Wolfsburg
1984 AC Mutterstadt VfL Wolfsburg VfL Duisburg-Süd 16.06.1984 Wolfsburg
1985 KSV Langen AC Mutterstadt - - -
1986 VfL Wolfsburg AC Mutterstadt AC Soest 21.06.1986 Wolfsburg
1987 AC Soest AC Mutterstadt AC Germania St. Ilgen 06.06.1987 Soest
1988 VfL Wolfsburg AC Germania St. Ilgen AC Soest 26.03.1988 Wolfsburg
1989 VfL Wolfsburg AC Mutterstadt AC Soest 18.03.1989 Wolfsburg
1990 TSV Regen VfL Wolfsburg SV Bayer Wuppertal 21.04.1990 Regen
1991 Berliner TSC TSV Regen TuS Lüchow - Lüchow
1992 AC Germania St. Ilgen Berliner TSC VfL Wolfsburg 04.04.1992 Berlin
1993 ASV Ladenburg VfL Wolfsburg Berliner TSC - -
1994 Berliner TSC AFC 90 Frankfurt/Oder - - -
1995 Chemnitzer AC AC Soest AC Germania St. Ilgen - Chemnitz
1996 Chemnitzer AC AC Soest SSV Samswegen - Chemnitz
1997 Chemnitzer AC AC Soest AC Germania St. Ilgen - Chemnitz
1998 AC Germania St. Ilgen SSV Samswegen AC Soest 9.05.1998 Leimen (Baden)
1999 AC Soest AC Germania St. Ilgen SV Germania Obrigheim 15.05.1999 Soest
2000 TSV 1860 Stralsund AFC 90 Frankfurt/Oder AC Mutterstadt 08.04.2000 Stralsund
2001 TSV 1860 Stralsund AC Soest SV Germania Obrigheim 12.05.2001 Stralsund
2002 AC Soest TSV 1860 Stralsund AC Atlas Plauen 04.05.2002 Soest
2003 SV Germania Obrigheim TSV 1860 Stralsund AC Atlas Plauen 26.04.2003 Plauen
2004 TSV 1860 Stralsund Chemnitzer AC SV Germania Obrigheim 03.04.2004 Stralsund
2005 TSV 1860 Stralsund SV Germania Obrigheim Chemnitzer AC 30.04.2005 Obrigheim
2006 SSV Samswegen Chemnitzer AC AC Forst 13.05.2006 Chemnitz
2007 SSV Samswegen SV Germania Obrigheim Chemnitzer AC 12.05.2007 Samswegen
2008 SV Germania Obrigheim Chemnitzer AC SSV Samswegen 05.04.2008 Obrigheim
2009 Chemnitzer AC Berliner TSC AC Germania St. Ilgen 02.05.2009 Chemnitz
2010 Chemnitzer AC SV Germania Obrigheim AC Airport Neuhardenberg 01.05.2010 Neuhardenberg
2011 AV 03 Speyer Berliner TSC Chemnitzer AC 07.05.2011 Speyer
2012 Chemnitzer AC SV Germania Obrigheim AV 03 Speyer 21.04.2012 Chemnitz
2013 SV Germania Obrigheim Chemnitzer AC AV 03 Speyer 20.04.2013 Obrigheim
  1. a b c d e f In den Jahren 1939, 1945, 1946, 1947, 1952 und 1960 wurde kein Meistertitel vergeben.

Statistik[Bearbeiten]

Verein Gold Silber Bronze Gesamt
1. Meidlinger AC Wien 1 0 0 1
AC Airport Neuhardenberg 0 0 1 1
AC Atlas Plauen 0 0 2 2
AC Forst 0 0 1 1
AC Germania St. Ilgen 2 2 4 8
AC Mutterstadt 7 9 1 17
AC Soest 3 4 4 11
ASC Siegfried Essen 1 5 0 6
ASV 1888 Essen 3 2 0 5
ASV Ladenburg 1 0 0 1
ASV Mainz 88 1 0 0 1
ASV Trier 0 1 0 1
ASV Würzburg 0 1 0 1
AV Groß-Zimmern 0 0 2 2
AV 03 Speyer 1 0 2 3
Berliner TSC 2 3 1 6
AFC 90 Frankfurt/Oder 0 2 0 2
Chemnitzer AC 6 4 3 13
FC Schrobenhausen 1 0 0 1
Frankfurter TG 0 3 0 3
KSG Nord Eiche-Berlin 1 0 0 1
KSV 1884 Mannheim 2 0 2 4
KSV Langen 1 0 0 1
Polizei SV Wien 2 0 0 2
PSV Phönix Kassel 1 4 1 6
RTSG Breslau 0 1 0 1
RTSG Neuaubing 1 2 0 3
SC Berlin-Nord 0 1 0 1
SC Hermannia Braunschweig 0 1 0 1
SC Roland Hamburg 1 2 0 3
SSV Samswegen 2 1 2 5
SV Bayer Wuppertal 0 0 1 1
SV Donaueschingen 2 1 1 4
SV Fellbach 0 5 1 6
SV Freising 0 2 0 2
SV Germania Obrigheim 3 4 3 10
SV Hansa-Hermania Hamburg 0 1 0 1
STV Hörde 0 1 0 1
TSG Mutterstadt 5 3 0 8
TSV 1860 München 14 3 0 17
TSV 1860 Stralsund 4 2 0 6
TSV Regen 1 1 0 2
TSV Sandow Nürnberg 3 5 0 8
TuS Lüchow 0 0 1 1
VfK Mannheim 1 0 0 1
VfL Duisburg-Süd 0 1 4 5
VfL Neckarau 1 4 0 5
VfL Wolfsburg 8 6 1 15
VKSV Essen 5 2 0 7

Weblinks[Bearbeiten]