Louiseville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louiseville
Lage in Québec
Louiseville (Québec)
Louiseville
Louiseville
Staat: Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Mauricie
MRC oder Äquivalent: Maskinongé
Koordinaten: 46° 15′ N, 72° 57′ W46.255757798336-72.942352294922Koordinaten: 46° 15′ N, 72° 57′ W
Fläche: 62,56 km²
Einwohner: 7568 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 121 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 51015
Postleitzahl: J5V
Bürgermeister: Guy Richard
Website: www.ville.louiseville.qc.ca

Louiseville ist eine Stadt (ville) und Hauptort der MRC Maskinongé der kanadischen Provinz Québec.

Sie befindet sich etwa auf halber Strecke zwischen Montréal und der Provinzhauptstadt Québec am Nordufer des Lac Saint-Pierre, einer Flussverbreiterung des Sankt-Lorenz-Stroms, etwa 35 km westlich der Großstadt Trois-Rivières. Der Fluss Rivière du Loup durchfließt die Stadt kurz seiner Mündung in den Lac Saint-Pierre.

Namensgebung[Bearbeiten]

Den Namen erhielt die Stadt zu Ehren von Prinzessin Louise, einer Tochter der britischen Königin Victoria.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1665 wurde der Ort Rivière du Loup gegründet, der für einige Jahre den Namen Rivière-Manereuil trug.[1] 1879 wurde Rivière du Loup in Louiseville umbenannt. Am 31. Januar 1888 schloss sich Louiseville mit Saint-Antoine-de-la-Rivière-du-Loup zusammen und erhielt den Status einer Stadt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Orte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Louiseville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Commission de toponymie du Québec: Louiseville