Luke Charteris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Charteris
Luke Charteris (2012)
Spielerinformationen
Voller Name Luke Caley Charteris
Geburtstag 9. März 1983
Geburtsort Camborne, Cornwall, England
Verein
Verein Newport Gwent Dragons
Position Zweite-Reihe-Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
2003– Newport Gwent Dragons 104 (35)
Mannschaften in der Jugend
Jahre Mannschaft
Llandovery RFC
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2004– Wales 30 (0)

Stand: 12. Oktober 2011

Luke Caley Charteris (* 9. März 1983 in Camborne, Cornwall, England) ist ein walisischer Rugby-Union-Spieler, der in der zweiten Reihe spielt. Er ist für die Newport Gwent Dragons und die walisische Nationalmannschaft aktiv. Mit seiner Körpergröße von 2,06 m ist er vor allem in der Gasse ein wertvoller Spieler.

Charteris wurde in England geboren, wuchs aber in Wales auf. Er begann seine Karriere in Newport im Jahr 2003. Zu seinem ersten Nationalmannschaftseinsatz kam er im November 2004 bei der Niederlage gegen Südafrika. Zuvor hatte er schon für die U19- und U21-Auswahl des Landes gespielt. In der Saison 2006/07 gelang ihm der entscheidende Versuch im Spiel gegen Rugby Calvisano um den letzten Platz im Heineken Cup.

Im November 2007 kehrte Charteris nach zwei Jahren zurück in die Nationalmannschaft und wurde im Spiel gegen den frisch gekürten Weltmeister Südafrika eingewechselt. Unter dem neuen Nationaltrainer Warren Gatland kam er zu mehr Einsatzmöglichkeiten , so wurde er in vier von fünf Spielen der Six Nations 2009 eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]