Mako – Einfach Meerjungfrau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Mako – Einfach Meerjungfrau
Originaltitel Mako: Island of Secrets
Mako Mermaids
Produktionsland Australien
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2013
Produktions-
unternehmen
Jonathan M. Shiff Productions,
ZDF Enterprises
Länge 23 Minuten
Episoden 26+ in 1+ Staffeln
Genre Jugendserie, Fantasy
Titellied I Just Wanna Be von Chantelle Defina & Jack Dacy
Produktion Jonathan M. Shiff
Idee Jonathan M. Shiff
Erstausstrahlung 26. Juli 2013 auf Network Ten (Australien) und auf Netflix (USA)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. September 2013 auf ZDF
Besetzung
Synchronisation

Mako – Einfach Meerjungfrau (Originaltitel: Mako: Island of Secrets, auch Mako Mermaids) ist eine australische Jugendserie von Jonathan M. Shiff und ein Spin-off von H2O – Plötzlich Meerjungfrau. Produziert wurde die Serie seit 2012 von Shiffs Produktionsfirma Jonathan M. Shiff Productions in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises. Sie handelt von den Abenteuern des fünfzehnjährigen Meermanns Zac Blakely und den Meerjungfrauen Sirena, Nixie und Lyla. Die erste Episode wurde am 26. Juli 2013 von dem australischen Fernsehsender Network Ten ausgestrahlt, während die deutschsprachige Erstausstrahlung am 28. September 2013 im ZDF erfolgte.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie erzählt von den drei Meerjungfrauen Lyla, Nixie und Sirena, die aus Versehen dafür gesorgt haben, dass Zac ein Meermann wurde. Um ihm seine Kräfte wieder zu nehmen, versuchen sie ein normales Leben an Land zu leben, was für die Drei gar nicht so einfach ist.

Staffel 1[Bearbeiten]

Die drei Meerjungfrauen Lyla, Nixie und Sirena leben in einem Schwarm in der Nähe der Insel Mako Island. Eines Vollmondtages werden sie dazu eingeteilt, den Mondsee, einen magischen Kratersee auf Mako Island, zu bewachen und dafür zu sorgen, dass kein Mensch ihn betritt. Dennoch lassen sie es zu, dass der Jugendliche Zac Blakely und sein bester Freund Cam auf der Insel campen.

Obwohl der Mondsee keinen regulären Landeingang besitzt, gelangt Zac in den See, indem er eine magisch versteckte Höhle betritt. Am nächsten Tag stellt Zac fest, dass er Wasser kontrollieren kann und sich in einen Meermann verwandelt, wenn er mit Wasser in Berührung kommt. Er weiht Cam ein und beschließt, seine Fähigkeiten geheim zu halten.

Zur selben Zeit bekommen die Meerjungfrauen Ärger, da der Schwarm einen Meermann als ernst zu nehmende Sicherheitsgefahr ansieht. Lyla, Nixie und Sirena werden daher aus der Gruppe ausgestoßen und der Schwarm verlässt fluchtartig die Gewässer von Mako Island. Die Drei beschließen, dass ihre einzige Chance sich zu rehabilitieren darin liegt, an Land zu gehen und Zac seiner Kräfte zu entledigen. Sie müssen jedoch schnell feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist und sie nur vage Ansätze haben, wie sie dies schaffen sollen. Sie begegnen der Schuldirektorin Rita Santos, die sich ebenfalls als Meerjungfrau herausstellt, und vor Jahren den Schwarm wegen ihres inzwischen verstorbenen Ehemannes verlassen hat. Rita lässt die Drei als ihre Nichten bei sich wohnen. Später unterrichtet sie Lyla, Nixie und Sirena in einer Art Privatunterricht über Meerjungfrauen.

Lyla, Nixie und Sirena lernen einiges über das Leben an Land und versuchen weiterhin, Zac seine Kräfte zu nehmen. Dieser ist auf Grund seiner neuen Eigenschaften ganz auf sich konzentriert, ohne dabei zu merken, dass sich seine Freundin Evie über sein Verhalten wundert. Zac vernachlässigt sie immer mehr, ohne dies zu merken. Auch zwischen ihm und Cam kommt es wegen des Fischschwanzes immer wieder zu Streitereien. Cam kritisiert, dass Zac sich übermäßig viel mit seiner Meermensch-Fähigkeit beschäftige, während Zac glaubt, dass Cam auf ihn neidisch sei und er selbst gerne ein Meermann wäre. Schließlich kommt es zum Bruch zwischen den beiden.

Diese Streitereien nutzen Lyla, Nixie und Sirena aus, um sich mit Zac anzufreunden. Durch ein Missgeschick offenbart er sich vor den dreien als Meermann, ohne zu ahnen, dass sie Meerjungfrauen sind. Die drei müssen feststellen, dass Zac sich bei Vollmond ungewöhnlich verhält, wodurch er sich starrsinniger auf seine Ziele fixiert. Zudem scheint ihm der Vollmond neue Kräfte zu geben, da er sich nach seiner ersten Vollmondnacht nun auch unsichtbar machen kann. Rita schließt daraus, dass Zac mit Mako Island verbunden ist.

Sirena währenddessen verliebt sich in David, den Besitzer des Ocean Cafe. Dort fängt sie als Sängerin an. Doch auch Carly hat ein Auge auf ihn geworfen, sieht später aber ein, dass David nur Augen für Sirena hat.

Im weiteren Verlauf lernen sich auch Lyla und Zac besser kennen. Dabei verliebt sich Lyla in ihn. Die beiden machen sich zusammen auf nach Mako, um mehr über Zacs Verwandlung zu erfahren. Zac findet den Eingang zur Höhle wieder. Dort entdeckt er ein Portal aus Wasser, durch welches er geht und einen Dreizack sieht. Aber er verlässt die Höhle, bevor er den Dreizack greifen kann. Er stellt Nachforschungen darüber an und erfährt, dass man mit dem Dreizack die Herrschaft über alle Meerjungfrauen und -männer erlangen kann. Auch die Meerjungfrauen forschen nach und erfahren von Rita, dass vor vielen Jahren eine Gruppe von Meermännern mit dem Dreizack nach Mako kam und allen Meerjungfrauen ihre Kräfte nahm. Die Meerjungfrauen konnten mit Hilfe des Ozeans die Meermänner besiegen und haben den Dreizack versteckt. Die Drei sind sich einig, dass sie Zac von dem Dreizack fernhalten müssen.

Zac hingegen, der die komplette Wahrheit über den Dreizack nicht kennt, ist fasziniert von der Macht eines Dreizacks. Schon in Zacs zweiter Vollmondnacht gerät er in den Bann des Mondes und schwimmt nach Mako. Dort geht er erneut durch das Portal und will sich den Dreizack holen. Er wird jedoch von Lyla aufgehalten und erkennt, dass sie, Nixie und Sirena Meerjungfrauen sind. Er ist enttäuscht und bricht mit ihnen. Stattdessen wendet er sich wieder Cam zu, mit dem er zusammen ein ausgeprägtes Misstrauen gegenüber den Meerjungfrauen entwickelt. Als Rita Zac auf seine schlechte Noten anspricht, findet dieser heraus, dass Rita ebenfalls eine Meerjungfrau ist und erpresst sie mit seinem Wissen. Nixie, Lyla und Sirena stehen jedoch zu Rita. Er muss erkennen, dass er den dreien unterlegen ist und wahrt ihre Geheimnisse. Dies wiederum versteht Cam nicht. Trotzdem verspricht er Zac, ihm weiter dabei zu helfen, den Dreizack zu holen. Dies gelingt den beiden in Zacs dritter Vollmondnacht. Sie tricksen die drei Meerjungfrauen aus und Zac schnappt sich den Dreizack.

Zur selben Zeit merkt Evie, dass Rita, Lyla, Nixie und Sirena irgendein gemeinsames Geheimnis haben. Sie forscht nach und fühlt ihnen auf den Zahn. Dabei wird sie jedoch von Rita in ihre Schranken gewiesen.

Die Meerjungfrauen versuchen nun, sich den Dreizack zurückzuholen. Dabei müssen sie jedoch erkennen, dass Zac mit dem Dreizack mächtiger ist als sie. Dieser wiederum entwickelt ihnen gegenüber ein Überlegenheitsgefühl. Sie erfahren von Rita, dass wenn der Dreizack bei Vollmond auf Mako in den Mondsee komme, er ihn und die Kraftquelle der Meerjungfrauen für immer zerstört werde.

Schließlich gelingt es den dreien, den Dreizack an sich zu nehmen und ihn zu verstecken. Doch Zac und Cam, die systematisch nach dem Versteck suchen, gelingt es bald, das Versteck des Dreizackes zu finden und ihn wieder an sich zu nehmen. Dabei kommt ihnen Lyla in die Quere und es kommt zu einem Kampf zwischen ihr und Zac, bei dem sie durch die Magie des Dreizacks schwer verletzt wird. Zac erkennt, wie gefährlich der Dreizack ist. Er rettet Lyla und bringt den Dreizack, nachdem sie ihm die gesammte Wahrheit über den Dreizack erzählt hat, zurück in das Portal.

Die Gruppenverhältnisse ändern sich dadurch: Während Zac Sirena und insbesondere Lyla wieder vertraut, stellt Cam, der von der Macht des Dreizacks begeistert war, die Freundschaft mit ihm in Frage. Nixie hingegen ist skeptisch, ob eine freie Entscheidung Zacs und eine Rückverwandlung in einen Mensch wirklich ausreichend ist, um den Dreizack vor Zac zu schützen. Sie vertraut sich Cam an, der ihrerseits ihr Vertrauen erwidert, wenngleich er weiterhin an den Dreizack denkt. Als Lyla darüber nachdenkt, Zac nicht die Kräfte zu nehmen, sondern in ihren Schwarm aufnehmen zu lassen, beschließen Cam und Nixie, zusammenzuarbeiten, um Zac die Kräfte zu nehmen.

In Wahrheit versucht Cam jedoch selbst ein Meermann zu werden. Dazu benötigt er jedoch den Dreizack, den er sich zusammen mit Nixie holen will. Evie, die herausfinden will, was mit Zac los ist, schließt sich den beiden an. Während Cam den Dreizack holt, gerät Evie in Gefahr. Sie muss durch Zac, Lyla, Sirena und Nixie gerettet werden und erfährt so, dass Zac und die drei Meermenschen sind. Die Freundinnen zerstreiten sich weiter, da jede darauf besteht, dass sie das Richtige getan hat. Als Lyla auch noch ein Gespräch zwischen Cam und Evie belauscht, in dem er Evie, die durch Zacs Offenbarung ohnehin verunsichert ist, vor den Meerjungfrauen warnt, ist sie von ihrer Position überzeugt. Die Drei müssen feststellen, dass Cam tatsächlich ein doppeltes Spiel treibt, den Mondsee zerstören und selbst ein Meermann werden will. Auch Zac und Evie kommen hinter den Plan Cams und Zac und die Meerjungfrauen machen sich auf nach Mako, um ihn aufzuhalten. Dort kommt es bei Vollmond zwischen den vieren und Cam zum Kampf, bei dem Zac bei Vollmond in den Mondsee schwimmt, den Dreizack zerstört und somit Cams Plan verhindern kann.

Als Dank für ihren Mut erhalten Lyla, Nixie und Sirena von Rita ihre Mondringe. Zac stellt fest, dass er trotz des Vollmondbades weiterhin ein Meermann ist. Er versöhnt sich mit seiner Freundin Evie, die sich ihrerseits mit den drei Meerjungfrauen versöhnt. Die Staffel endet, als Cam am Strand Rache schwört.

Staffel 2[Bearbeiten]

Zu Beginn der zweiten Staffel kommen zwei neue Meerjungfrauen, Ondina und Mimmi, auf Mako an. Sie glauben, dass Zac weiterhin eine Gefahr für die Insel ist. Sie ahnen nicht, dass Eric ebenfalls ein Meermann ist, der Mako an sich reißen will.

Haupthandlungsorte[Bearbeiten]

Die Handlung spielt im Wesentlichen im Mondsee von Mako Island, der aus H2O übernommenen fiktiven Vulkaninsel im Pazifischen Ozean nahe Australiens Küste, in Ritas Haus und bei Zacs Haus, sowie im Ocean Cafe, ein beliebtes Cafe, das von Davids Eltern geführt wird.

Die Serie spielt an der australischen Gold Coast.

Produktion[Bearbeiten]

Im Juli 2011 wurde die Produktion eines Spin-offs von H2O – Plötzlich Meerjungfrau angekündigt.[1] Es wurde eine erste Staffel mit 26 Episoden sowie ein möglicher 90-minütiger Spielfilm bestellt.[2] Für die Realisierung der ersten Staffel stand ein Budget von mehr als 12,3 Millionen australische Dollar zur Verfügung.[2] Die Dreharbeiten der ersten Staffel begannen am 8. Mai[3] und wurden am 12. Oktober 2012 beendet.[4]

Noch vor Ausstrahlung der ersten Staffel wurde eine zweite Staffel in Auftrag gegeben, die im Frühjahr 2015 ausgestrahlt werden soll.[5] Im Januar 2014 wurde bekannt, dass die Dreharbeiten im Frühjahr beginnen und, das außerdem Lucy Fry und Ivy Latimer die Serie verlassen haben.[6] Am selben Tag wurden Isabel Durant, Allie Bertram und Alex Cubis für neue Hauptrollen gecastet.[6] Das Budget von Staffel 2 umfasste 12,15 Millionen US-Dollar.[6] In Deutschland wird die zweite Staffel frühestens im Sommer 2015 laufen.[7]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle Synchronsprecher[8]
Lyla Lucy Fry 1.01–1.26 Mareike Fell
Sirena Amy Ruffle 1.01– Merete Brettschneider
Nixie Ivy Latimer 1.01–1.26 Lisa Mitsching
Zac Blakely Chai Romruen 1.01– Tobias Diakow
Ondina Isabel Durant 2.01–
Mimmi Allie Bertram 2.01–
Erik Alex Cubis 2.01–

Nebenbesetzung[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher[8] Kurzbeschreibung
Cam Dominic Deutscher 1.01– Jesse Grimm Zacs bester Freund
Evie Gemma Forsyth 1.01– Linda Fölster Zacs Freundin, Mitarbeiterin im Ocean Cafe
David Rowan Hills 1.01– Henning Nöhren Sirenas Freund, Besitzer des Ocean Cafe
Aquata Jenna Rosenow 1.01, 1.11, 1.21 Dina Kürten Sirenas Schwester, Meerjungfrau
Dr. Rob Blakely John O'Brien 1.02– Robin Brosch Zacs Vater
Mrs. Blakely Laura Keneally 1.02– Marion von Stengel Zacs Mutter
Rita Santos Kerith Atkinson 1.03– Tina Eschmann Schuldirektorin, Meerjungfrau
Carly Brooke Nichole Lee 1.03– Nadja Schönfeldt Mitarbeiterin im Ocean Cafe

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Australien

Die Premiere fand am 26. Juli 2013 auf Network Ten statt. Da Shiff Productions in Partnerschaft mit Netflix (USA) steht, hat dieser die Rechte an der Video-on-Demand-Verbreitung. So wurden am 26. Juli 2013 zunächst die ersten dreizehn Episoden veröffentlicht, ehe die zweite Hälfte am 15. September 2013 veröffentlicht wurde.[9]

Deutschland

Das ZDF begann die Ausstrahlung der ersten Staffel am 28. September 2013, während der KiKA die Ausstrahlung zwei Tage später anfing.[10] Das Staffelfinale der ersten Staffel erfolgte am 28. Oktober 2013 auf KiKA.

Episodenliste[Bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Erstausstrahlung
Australien
1  Ausgestoßen Outcasts 26. Juli 2013 28. Sep. 2013 26. Juli 2013
2  Gehversuche Getting Legs 26. Juli 2013 28. Sep. 2013 2. Aug. 2013
3  Begegnung mit Rita Meeting Rita 26. Juli 2013 1. Okt. 2013 9. Aug. 2013
4  Fremdwährung Lyla Alone 26. Juli 2013 1. Okt. 2013 16. Aug. 2013
5  Regenzauber Blizzard 26. Juli 2013 2. Okt. 2013 23. Aug. 2013
6  Delfinjagd Dolphin Tale 26. Juli 2013 2. Okt. 2013 30. Aug. 2013
7  An der Angel Zac’s Pool Party 26. Juli 2013 3. Okt. 2013 6. Sep. 2013
8  Der erste Vollmond Zac’s Return to Mako 26. Juli 2013 3. Okt. 2013 13. Sep. 2013
9  Das Lied der Sirene The Siren 26. Juli 2013 7. Okt. 2013 20. Sep. 2013
10  Der gestohlene Mondring Zac Returns to Mako 26. Juli 2013 8. Okt. 2013 27. Sep. 2013
11  Geheimnisvoller Ozean I Don’t Believe in Mermaids 26. Juli 2013 9. Okt. 2013 4. Okt. 2013
12  Knapp entwischt Close Call 26. Juli 2013 10. Okt. 2013 11. Okt. 2013
13  Aufgeflogen Betrayal 26. Juli 2013 14. Okt. 2013 18. Okt. 2013
14  Grenzlinien Battlelines 15. Sep. 2013 15. Okt. 2013 25. Okt. 2013
15  Sirena setzt sich durch Sirena’s Secret 15. Sep. 2013 16. Okt. 2013 1. Nov. 2013
16  In der Schwebe Truce 15. Sep. 2013 17. Okt. 2013 8. Nov. 2013
17  Der zweite Mondring Moon Ring 2 15. Sep. 2013 21. Okt. 2013 15. Nov. 2013
18  Täuschungsmanöver The Trident Job 15. Sep. 2013 21. Okt. 2013 22. Nov. 2013
19  Der Dreizack Where’s the On Button? 15. Sep. 2013 22. Okt. 2013 29. Nov. 2013
20  Das Versteck Nowhere to Hide 15. Sep. 2013 22. Okt. 2013 6. Dez. 2013
21  Überraschender Besuch Aquata Returns 15. Sep. 2013 23. Okt. 2013 13. Dez. 2013
22  Die doppelte Evie Evie Times Two 15. Sep. 2013 23. Okt. 2013 20. Dez. 2013
23  Schwere Entscheidung Zac’s Choice 15. Sep. 2013 24. Okt. 2013 27. Dez. 2013
24  Vertrauenssache Trust 15. Sep. 2013 24. Okt. 2013 3. Jan. 2014
25  Verhängnisvoller Verrat Betrayed 15. Sep. 2013 28. Okt. 2013 10. Jan. 2014
26  Tag der Entscheidung Decision Time 15. Sep. 2013 28. Okt. 2013 17. Jan. 2014

Weitere Medien[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

Die Bücher sind im Panini Verlag erschienen.

Band Titel Erscheinungsdatum Seiten ISBN
Band 1 Geheimnisvolle Verwandlung 18. November 2013 248 ISBN 978-3-8332-2728-8
Band 2 Mission Zac 18. November 2013 248 ISBN 978-3-8332-2727-1

DVDs und Blu-rays[Bearbeiten]

Zu Mako – Einfach Meerjungfrau wurden bisher folgende DVDs und Blu-rays produziert:

Titel Anzahl DVDs/BDs Erscheinungsdatum (USA) Erscheinungsdatum (DE) Staffel Episoden Extras
Staffel 1, Teil 1 2 DVDs 18. März 2014 18. Oktober 2013[11] 1 1–13 Postkarten, Englische Sprachfassung
Staffel 1, Teil 2 2 DVDs 18. März 2014 22. November 2013[12] 1 14–26 Postkarten, Englische Sprachfassung
Staffel 1, Teil 1 2 Blu-rays 18. Oktober 2013 [13] 1 1-13 Selben Extras wie auf den DVDs
Staffel 1, Teil 2 2 Blu-rays 22. November 2013 1 14-26 Selben Extras wie auf den DVDs

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. New telemovies, mini-series at Nine, ABC. 24. Juli 2011. Abgerufen am 13. August 2013.
  2. a b Shooting starts on Jonathan M Shiff's $12.3 million series Mako Mermaids. 8. Mai 2012. Abgerufen am 13. August 2013.
  3. Michael Brandes: "H20": ZDF findet neue Meerjungfrauen – und einen Meerjungfraumann. In: Wunschliste.de. 9. Mai 2012. Abgerufen am 13. August 2013.
  4. Secret of Mako Island. Abgerufen am 13. August 2013.
  5. Mako Mermaids. In: ZDF Enterprises. Archiviert vom Original am 8. September 2013. Abgerufen am 13. August 2013.
  6. a b c Christine Denilauler: "Mako Mermaids" are back with a splash hit!. In: ZDF Enterprises. 20. Januar 2014. Abgerufen am 7. Februar 2014.
  7. http://www.tivi.de/fernsehen/mako/artikel/42703/index4.html
  8. a b Mako – Einfach Meerjungfrau in der Deutschen Synchronkartei
  9. H20: Just Add Water Spin-Off Mako Mermaids Coming to Netflix. In: Coming Soon. 25. Juni 2013. Abgerufen am 13. August 2013.
  10. Glenn Riedmeier: KiKA zeigt H2O-Spin-Off Mako – Einfach Meerjungfrau. In: Wunschliste.de. 9. August 2013. Abgerufen am 13. August 2013.
  11. Mako - Einfach Meerjungfrau (Staffel 1, Teil 1) [2 DVDs]. In: amazon.de. Amazon.com. Abgerufen am 23. Oktober 2013.
  12. Mako - Einfach Meerjungfrau (Staffel 1, Teil 2) [2 DVDs]. In: amazon.de. Amazon.com. Abgerufen am 7. April 2014.
  13. Mako - Einfach Meerjungfrau (Staffel 1, Teil 1) [2 Blu-Rays]. In: amazon.de. Amazon.com. Abgerufen am 23. Oktober 2013.