Mann mit Ehre – Du achtest nur, was du fürchtest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Mann mit Ehre - Du achtest nur, was du fürchtest
Originaltitel Men of Respect
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1990
Länge 113 Minuten
Stab
Regie William Reilly
Drehbuch William Reilly
Produktion Ephraim Horowitz
Musik Misha Segal
Kamera Bobby Bukowski
Schnitt Elizabeth Kling
Besetzung

Mann mit Ehre − Du achtest nur, was du fürchtest ist ein US-amerikanischer Mafiafilm aus dem Jahr 1990. Er basiert auf dem Theaterstück Macbeth von William Shakespeare, verlegt die Handlung aber in die Neuzeit und in das Milieu der US-amerikanischen La Cosa Nostra.

Handlung[Bearbeiten]

Der einfache Handlanger Mike Battaglia bewährt sich beim Einsatz gegen die Erzfeinde des Mafiabosses Charlie D'Amico. Als Mann von Ehre steht er nunmehr unter dem persönlichen Schutz des Oberhauptes und wird sogar als Capo regime -als Anführer einer Crew aus Soldati- in den Clan aufgenommen. Die eingetretene Prophezeiung einer Wahrsagerin und seine ehrgeizige Frau führen letztendlich dazu, dass Battaglia sogar seinen Boss gewaltsam beseitigen will, um an dessen Stelle zu treten.

Mit tatkräftiger Mithilfe seiner Frau gelingt nach einer Feier im Hause von Battaglia die heimliche Ermordung von D'Amacio. Es wird nun eine Handlungskette ausgelöst, die als selbsterfüllende Prophezeiung gewertet werden kann. Battaglia, offenbar von der unehrenhaften Tat innerlich zunehmend zerrissen, ist der Prophezeiung nun vollkommen verfallen, die ihm voraussagte, das ihn keiner von einer Frau geborener Mann töten könnte. Da aber in der Prophezeiung der Sohn von Bankie Como als zukünftiges Oberhaupt genannt wurde, versucht Battaglia dieses durch dessen Ermordung zu verhindern, was bei dessen Sohn Rachegedanken auslöst, die maßgeblich zum Untergang von Battaglia führen. Im verlustreichen Showdown wird er dann Opfer eines Mannes, der per Kaiserschnitt aus dem sterbenden Körper seiner Mutter geholt worden war.

In der Schlussszene ist nun die endgültige Erfüllung der Prophezeiung zu sehen, Philly Como wird nun zum "Mann mit Ehre" ernannt, wie einst Battaglia, obwohl sein ermordeter Vater ihn immer von einer Verbrecherkarriere abhalten wollte. Battaglia hat also letztendlich sein eigenes Schicksal durch seine Handlungen erfüllt.

Rollenbesetzung im Vergleich zur Vorlage[Bearbeiten]

Schauspieler Rolle im Film Vorlage in MacBeth
John Turturro Mike Battaglia Macbeth
Katherine Borowitz Ruthie Battaglia Lady Macbeth
Denis Farina Bankie Como Banquo
Peter Boyle Matt Duffy MacDuff
Rod Steiger Charlie D'Amico King Duncan
Stanley Tucci Mal Malcom
Carl Capotorto Don Donaldbain
Michael Badalucco Sal Seyton
Robert Modica Carmello Rossi Ross
David Thornton Philly Como Fleance
Dan Grimaldi Carmine Caithness
Joseph Carberry Leonetti Lennox
Richard Petrocelli Artie Angus
Edward Gallardo Manuel Menteith
Joseph Ragno Padrino Ricci Siward

Weblinks[Bearbeiten]