Manuela Goller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manuela Goller (* 5. Januar 1971 in Wipperfürth) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Manuela Goller spielte für SSG 09 Bergisch Gladbach und Grün-Weiß Brauweiler. 1997 gewann sie mit Brauweiler den letzten in einem Endspiel ausgetragenen Deutschen Meistertitel gegen den FC Rumeln-Kaldenhausen (5:3 n.E.). 1994 und 1997 gewann die Torhüterin zudem den DFB-Pokal. Ihr erstes Länderspiel für den DFB machte sie 1990 bei einem Spiel gegen die Auswahl Englands. Bis 1996 bestritt Goller 45 Länderspiele. 1995 gewann sie mit dem Nationalteam das Endspiel um die Europameisterschaft gegen Schweden (3:2). Bei der Weltmeisterschaft 1995 wurde sie mit dem deutschen Team Vizeweltmeisterin. Im folgenden Jahr nahm sie zum Abschluss ihrer Nationalmannschaftskarriere an den Olympischen Spielen teil.

Weblinks[Bearbeiten]