Margaret Scriven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peggy Scriven 1938

Margaret Croft Scriven (* 17. August 1912 in Leeds; † 25. Januar 2001) war eine britische Tennisspielerin.

Sie gewann in den Jahren 1933 und 1934 das Dameneinzel der Französischen Tennismeisterschaften (heute: French Open). 1933 besiegte sie im Endspiel Simone Mathieu mit 6:2, 4:6 und 6:4, ein Jahr später schlug sie Helen Jacobs mit 7:5, 4:6 und 6:1.