Marolles-les-Braults

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marolles-les-Braults
Wappen von Marolles-les-Braults
Marolles-les-Braults (Frankreich)
Marolles-les-Braults
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Marolles-les-Braults
Koordinaten 48° 15′ N, 0° 19′ O48.2522222222220.3141666666666785Koordinaten: 48° 15′ N, 0° 19′ O
Höhe 59–127 m
Fläche 20,64 km²
Einwohner 2.147 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 104 Einw./km²
Postleitzahl 72260
INSEE-Code

Marolles-les-Braults ist eine französische Gemeinde mit 2147 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Sie ist Hauptort des gleichnamigen Kantons und gehört zum Kommunalverband Communauté de communes du Pays Marollais.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Marolles-les-Braults liegt zwischen den Nachbargemeinden Dissé-sous-Ballon im Südwesten, Peray im Südosten, Monhoudou im Nordosten und Courgains im Nordwesten, 26 Kilometer südöstlich von Alençon. Die Orne saosnoise[2] und die Bäche Malherbe und La Gravée fließen durch das Gemeindegebiet.

Geschichte[Bearbeiten]

Urkundlich erwähnt wird die Gemeinde unter verschiedenen Namen: Marolles-Les-Braults, Marolles-les-Beraux, Marojalum, Marolloe Braudi, Marolloe Beraldorum.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962 = 1 868
  • 1968 = 1 805
  • 1975 = 1 674
  • 1982 = 1 840
  • 1990 = 1 916
  • 1999 = 2 121
  • 2006 = 2 177[3]

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

Seit 1973 unterhält Marolles-les-Braults eine Städtepartnerschaft mit der deutschen Gemeinde Ebernhahn.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Ein wichtiger Erwerbszweig der Marollais ist die Landwirtschaft. Im Gewerbegebiet gibt es verschiedene kleine Unternehmen.[4]

Sport[Bearbeiten]

Der Sporting club marollais (SCM) bietet verschiedene Sportangebote an, darunter Basketball, Fußball, Judo und Gymnastik.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gemeindeliste der Comcom Pay Marollais auf der Seite der Préfecture des Départements Sarthe (französisch) Abgerufen am 28. Januar 2010
  2. Marolles-les-Braults auf annuaire-mairie.fr (französisch) Abgerufen am 28. Januar 2010
  3. INSEE
  4. Marolles-les-Braults auf quid.fr (französisch) Abgerufen am 28. Januar 2010