Mary Elizabeth Ellis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mary Elizabeth Ellis im Juli 2010

Mary Elizabeth Ellis (* 11. Mai 1979 in Laurel, Mississippi) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Rolle in It’s Always Sunny in Philadelphia.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Mary Elizabeth Ellis war im Jahr 2008 im Independentfilm A Quiet Little Marriage zu sehen. Seit dem Jahr 2005 ist sie darüber hinaus in einer wiederkehrenden Rolle als Kellnerin in It’s Always Sunny in Philadelphia zu sehen. Zwischen 2011 und 2012 war sie in insgesamt fünf Episoden in der Serie New Girl zu sehen.[1] Dort verkörperte sie die Ex-Freundin von Nick (Jake Johnson). Weitere Gastrollen hatte sie bereits in Reno 911!, Dr. House, Without a Trace – Spurlos verschwunden, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, Happy Endings und Up All Night. Von 2010 an hatte sie in der NBC-Sitcom Perfect Couples die Hauptrolle der Amy inne. Allerdings wurde die Produktion der Serie nach der ersten Staffel eingestellt.[2]

Seit dem 4. März 2006 ist Ellis mit dem Schauspieler Charlie Day verheiratet, welcher einen der Hauptcharaktere in It’s Always Sunny in Philadelphia darstellt. Am 15. Dezember 2011 kam ihr erstes Kind, ein Junge, zur Welt.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mary Elizabeth Ellis – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Michael O'Connell: Mary Elizabeth Ellis Returning to 'New Girl' for Three Episodes (Exclusive). In: hollywoodreporter.com. 19. März 2012. Abgerufen am 16. Dezember 2012.
  2. Maggie Furlong: More NBC Cancellations: 'Outsourced,' 'Perfect Couples,' 'Chase' & More. In: aoltv.com. 13. Mai 2011. Abgerufen am 16. Dezember 2012.
  3. Hollywood Life Staff: 'It's Always Sunny' Stars Charlie Day And Mary Elizabeth Ellis Welcome A Baby Boy. In: hollywoodlife.com. 16. Dezember 2011. Abgerufen am 16. Dezember 2012.