Meininger Busbetrieb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meininger Busbetriebs GmbH
Logo Meininger Busbetriebs GmbH.png
Basisinformationen
Unternehmenssitz Sülzfeld
Webpräsenz www.mbb-mgn.de
Bezugsjahr 2008
Eigentümer Kreiswerke Schmalkalden-Meiningen
Geschäftsführung

Winfried Bergner

Verkehrsverbund IVPRV
Mitarbeiter 95
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 72
Statistik
Fahrgäste 7,9 Mio. pro Jahr
Fahrleistung 4,9 Mio. km pro Jahr
Haltestellen 930
Länge Liniennetz
Buslinien 5,44 km
Sonstige Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe 1
MAN A20 der Meininger Busbetriebs GmbH auf dem Busbahnhof in Meiningen
Setra S 415 NF der Meininger Busbetriebs GmbH vor dem Bahnhof Meiningen neben dem Busbahnhof

Die Meininger Busbetriebs GmbH (MBB) betreibt öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Einige Linien der MBB führen dabei bis in die kreisfreie Stadt Suhl sowie in den Wartburgkreis und in den Landkreis Hildburghausen.

Die MBB wurde im November 1991 als Nachfolger der Sparte Personenverkehr des VEB Kraftverkehr Meiningen mit Standort Heinrich-Heine-Straße in Meiningen gegründet.

Der Firmensitz und der neu erbaute Betriebshof der MBB befindet sich seit 1994 in Sülzfeld bei Meiningen.

Liniennetz[Bearbeiten]

Stand: 11. Dezember 2011

Stadtverkehr Meiningen[Bearbeiten]

Hauptartikel: Stadtverkehr Meiningen

Der Meininger Busbetrieb betreibt in der Kreisstadt Meiningen ein Stadtliniennetz mit 13 Linien. Mit rund 350 Fahrten werden über 90 Bushaltestellen in nahezu allen Stadt- und Ortsteilen bedient.

Stadtverkehr Schmalkalden[Bearbeiten]

  • A: Busbahnhof – Stiller Tor – Allendestraße – Marienweg – Renthofstraße – Busbahnhof
  • A.1: Busbahnhof – Krötengasse – Allendestraße – Teichstraße – Recklinghäuser Straße – Busbahnhof – Krötengasse
  • B: Busbahnhof – Weidebrunn – Klinge – Waldhaus – Haargasse – Busbahnhof
  • B.1: Krötengasse – Busbahnhof – Dorfstraße – Ziegelrain – Teichstraße – Haargasse – Krötengasse – Busbahnhof
  • C: Busbahnhof – Aue – Volkers – Mittelschmalkalden – Möckers – Busbahnhof
  • D: Busbahnhof – Näherstille – (Grumbach –) Breitenbach – Busbahnhof
  • E: Busbahnhof – Auer Tor – Allendestraße – Asbach – Busbahnhof
  • F: Busbahnhof – Eichelbach,Friedhof – Busbahnhof

Linien Landkreis[Bearbeiten]

Linie Linienverlauf
400 Meiningen - Rohr - Suhl - Zella-Mehlis - Schwarza - Kühndorf - Meiningen
401 Henneberg – RitschenhausenObermaßfeld
402 Meiningen - Untermaßfeld - Obermaßfeld - Einhausen - Grimmenthal – Ellingshausen
403 Meiningen – Untermaßfeld - Obermaßfeld - Belrieth - Leutersdorf – Themar, ZOB
404 Meiningen - Neubrunn - Jüchsen - (Obendorf) - Haina - (Sülzdorf) - Römhild - Mendhausen - Eicha
405 Meiningen – Untermaßfeld - Ritschenhausen - Bibra - Rentwertshausen - Behrungen - Haina – Römhild
405.1 Obendorf – Neubrunn – JüchsenBibra
406 Meiningen – (Untermaßfeld) - Ritschenhausen - Sülzfeld - BauerbachHenneberg
407 Meiningen – Walldorf - Wasungen - Schwallungen - Niederschmalkalden - Mittelschmalkalden - Schmalkalden
408 Meiningen - Sülzfeld - (Henneberg) - Hermannsfeld - Bettenhausen - Stedtlingen
409 Meiningen – Reichenhausen – Kaltennordheim – Birx
410 Meiningen – Stepfershausen – Geba – Kaltennordheim – Kaltensundheim
410.1 Birx – Frankenheim – Unterweid
411 Meiningen – Kaltennordheim – Unterweid
411.1 Oberkatz – Unterkatz – Öpfershausen
412 Meiningen – Wasungen – Solz – Schwarzbach – Hümpfershausen
412.1 Hümpfershausen – Kaltensundheim
413 Meiningen – Landsberg – Walldorf
414 Meiningen – Welkershausen – Metzels
415 Meiningen – Utendorf
416 Metzels – Walldorf – Wasungen
417 Bonndorf – Wasungen – Rippershausen – Walldorf
421 Oberhof – Frauenwald – Schmiedefeld
422 Suhl – Zella−Mehlis – Oberhof
423 Zella−Mehlis – Oberhof – Grenzadler
424 Steinbach-Hallenberg – Herges-Hallenberg – Viernau – Schwarza – Kühndorf – Helba – Meiningen
425 Zella−Mehlis – Ruppberg – Oberhof
426 Viernau – Bermbach – Schwarza – Zella−Mehlis
427 Dillstädt – Rohr – Schwarza – Kühndorf
428 Oberhof, Grenzadler – Oberhof, Platz des Friedens – Rondell/Rennsteiggarten – Oberhof, Bahnhof
440 Suhl – Viernau – Schmalkalden – Bad Salzungen
442 Schmalkalden – Wernshausen – Fambach – Heßles – Fambach – Breitungen
446 Schmalkalden – Wernshausen – Trusetal – Brotterode
448 Schmalkalden – Floh – Kleinschmalkalden – Brotterode
452 Schmalkalden – Asbach – Struth−Helmershof – Floh – Schmalkalden
453 Schmalkalden – Floh – Struth−Helmershof – Asbach – Schmalkalden
454 Schmalkalden – (Altersbach –) Steinbach−Hallenberg – Oberschönau – Oberhof
455 Schmalkalden – Asbach – Rotterode – Steinbach-Hallenberg
457 Oberschönau – Bermbach – Zella-Mehlis – Suhl
458 Viernau – Steinbach−Hallenberg – Oberschönau
459 Schmalkalden – Niederschmalkalden – Wernshausen – Helmers – Wiesenthal
460 Schmalkalden – Schwallungen – Zillbach – Eckardts – Roßdorf

Weblinks[Bearbeiten]