Michael Michele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Michele (eigentlich Michael Michele Williams; * 30. August 1966 in Evansville, Indiana) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Michele zog nach Abschluss der Benjamin Bosse High School nach New York, um ihren Traum von einer Schauspielkarriere in Angriff zu nehmen. Ihr Auskommen hatte sie anfangs mit Aufnahmen für Werbespots, unter anderem für McDonald’s bis sie in drei Musikvideos von Freddie Jackson auftrat. Es dauerte auch nicht lange, bis sie eine Rolle im Film Harlem Nights (1989) mit Eddie Murphy bekam. Die Rolle hatte sie dann aber wegen Meinungsverschiedenheiten verloren.

Bekannt wurde sie nach ihrer Rolle im Thriller New Jack City (1991), in dem sie neben Wesley Snipes und Mario van Peebles eine der größeren Rollen spielte. Eine der größeren Rollen spielte sie ebenfalls im Film Der Teamgeist (1997) sowie im Film Dark Blue (2002), in dem sie neben Kurt Russell auftrat. Sie war ebenfalls u. a. in den Fernsehserien Scharfe Waffen – Heiße Kurven (1992), Trade Winds (1993), New York Undercover (1994), Central Park West (1995) und Homicide (1998 bis 1999) zu sehen. Für ihre Rolle in der Serie Emergency Room – Die Notaufnahme wurde sie im Jahr 2001 für den Image Award nominiert.

Michele wurde für ihre Rolle in der Filmkomödie Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen? (2003), in dem sie neben Kate Hudson und Matthew McConaughey spielte, für den Teen Choice Award nominiert.

Michele hat 2004 einen Sohn geboren.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]