Namonuito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Namonuito
NASA-Satellitenbild, mit Gemeindenamen eingetragen
NASA-Satellitenbild, mit Gemeindenamen eingetragen
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Karolinen
Geographische Lage 8° 40′ N, 150° 0′ O8.6666666666667150Koordinaten: 8° 40′ N, 150° 0′ O
Namonuito (Föderierte Staaten von Mikronesien)
Namonuito
Anzahl der Inseln 12
Hauptinsel Onoun (Ulul)
Länge 88 km
Breite 52 km
Landfläche 4,38 km²
Lagunenfläche 1874,9 km²
Gesamtfläche 2267 km²
Einwohner 1341 (2000)
Hauptinsel Ulul (Onoun)
Hauptinsel Ulul (Onoun)

Namonuito, auch Namonweito, Weito, oder Magur Islands, ist ein großes Atoll im Nordwesten des Staates Chuuk der Föderierten Staaten von Mikronesien.

Geographie[Bearbeiten]

Namonuito liegt 170 km nordwestlich der Hauptinseln von Chuuk, und 137 km westlich des Atolls Nomwin in den Hall Islands.

Mit einer Gesamtfläche von 2267 km²[1] (davon 1874,9 km² Lagunenfläche[2]) wird es in Mikronesien nur von Kwajalein und Chuuk übertroffen. Das Atoll ähnelt einem Dreieck, mit einer 82 km langen Basis, die die Südflanke bildet. Die Landfläche der insgesamt 12 Inseln beträgt nur 4,38 km². Die Bevölkerung zur Volkszählung 2000 betrug 1341.[3]

Weite Teile des Riffkranzes sind versunken bzw. liegen in relativ tiefem Wasser, das kein Hindernis für die Schifffahrt darstellt, sodass das Atoll aus der Nähe nicht als solches wahrgenommen wird, zumal zwischen einzelnen Inseln große Entfernungen liegen, rund 80 km entlang der Südflanke des Atolls und über 50 km entlang der Nordwestflanke. Die meisten Inseln liegen entlang der Nordostflanke des Atolls. Die Einfahrt in die Lagune, bzw. die Durchfahrt ist deshalb nicht wie typischerweise in Atollen auf bestimmte Passagen beschränkt, sondern ist an den meisten Stellen entlang des Atollrings möglich.

Hauptinsel ist Onoun (Ulul) im Südwesten, mit einer Landfläche von 2,54 km² (mehr als die Hälfte der Landmasse des gesamten Atolls), und einer Bevölkerung von 598 (2000), die gleichzeitig auch die größte Gemeinde des Atolls bildet.

Verwaltung[Bearbeiten]

Verwaltungsmäßig gliedert sich das Atoll in fünf Gemeinden, von insgesamt 40 im Staat Chuuk. Diese gehören zur statistischen Inselregion Oksoritod (Nordwesten).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Atoll Area, Depth and Rainfall
  2. Otis W. Freeman, Geography of the Pacific, Wiley 1953
  3. 2000 FSM Census of Chuuk State (PDF; 3,6 MB)

Weblinks[Bearbeiten]