Nello Pazzafini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nello Pazzafini (eigentlich Giovanni Pazzafini; * 15. Mai 1934 in Rom; † 27. November 1997 in Lido di Ostia, Rom[1]) war ein italienischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Pazzafini war zunächst Fußballspieler, dann Leibwächter, später – nach dem 1958 beginnenden Besuch einer damals neu eröffneten Schule – Stuntman, und wurde bald in kleineren Rollen eingesetzt. Bis zum Ende seiner Karriere spielte er in annähernd 200 Filmen des italienischen Genrekinos - meist brutale, unsympathische Charaktere in Dutzenden von v.a. Sandalenfilmen, Italo-Western und Kriminalfilmen. Dabei wurde er unter zahlreichen Pseudonymen gelistet.[2]

Eine lebenslange Freundschaft verband ihn mit Giuliano Gemma. Pazzafini starb infolge einer Diabetes-Erkrankung.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Enrico Lancia, Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano; Andrea Pergolari: Dizionario dei protagonisti del cinema comico e della commedia italiana
  2. * Pazzafini bei mymovies (italienisch)