Never Shout Never

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Christofer Drew Ingle
Christofer Drew Ingle
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
What Is Love?
  US 24 13.02.2010 (6 Wo.)
Harmony
  US 14 11.09.2010 (3 Wo.)
Time Travel
  US 35 08.10.2011 (… Wo.)
EPs
The Summer EP
  US 57 11.07.2009 (2 Wo.)
[1]

Christofer Drew Ingle (* 11. Februar 1991 in Joplin, Missouri), bekannt unter dem Künstlernamen Never Shout Never,[2] ist ein amerikanischer Akustik-Pop-Musiker (Gesang, Gitarre, Ukulele, Klavier und Mundharmonika).

Leben[Bearbeiten]

Ingle begann im September 2007 unter dem Künstlernamen NeverShoutNever Musik zu machen. Seine erste Aufnahme veröffentlichte er im Internet und erlangte durch MySpace mit dieser auch Erfolg, bevor er die EP Yippie! am 29. Juli 2008 herausbrachte. Am 30. Juli 2008 trat er bei MTVs Total Request Live auf, wo er die Single Bigcitydreams spielte. Er tourte im Herbst 2008 zusammen mit Hellogoodbye und Ace Enders. NeverShoutNever! tourte auch mit The Scene Aesthetic, The Honorary Title, und The Bigger Lights Ende Februar 2009 und mit Bands wie Forever the Sickest Kids, The Cab und Mercy Mercedes.

Er startete zudem ein Solo-Projekt, das unter dem Namen The Modern Racket läuft, und ist Leadsinger der Band Eatmewhileimhot.

Die Mitglieder seiner Band sind Taylor McFee (Bass) und Hayden Kaiser (Tambourin, Djembe, Xylophon).

Er steht bei Warner Bros. Records unter Vertrag, hat aber als Teil des Vertrags sein eigenes Label Loveway Records gegründet, bei dem er seine Musik und die seiner Freunde veröffentlicht. Das Debütalbum von NeverShoutNever! What is Love? wurde von Butch Walker produziert. Das dritte Album Time Travel wurde am 20. September 2011 veröffentlicht. Es ist das erste Album, das als komplette Band veröffentlicht wurde. Im November 2012 erschien das Album Indigo.

Ingle ist ein großer Beatles- und Ramones-Fan. Christofer Drew Ingle folgt einer strengen vegetarischen Ernährung.

Künstlername[Bearbeiten]

Seit November 2008 ist die offizielle Schreibweise von Ingles Künstlernamen „NeverShoutNever!“. Vorher war die Schreibweise auf iTunes und der offiziellen Website Ingles „Never Shout Never“. Warner Bros. Records benutzt jedoch „Never Shout Never“.

In einem Interview verriet Ingle, dass es in seinem Künstlernamen kein Ausrufezeichen mehr gebe und dass er NeverShoutNever in einem Wort aussprechen werde, wenn er glücklich ist, aber in drei Worten, wenn er es nicht ist.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • What is Love? (2010)
  • Harmony (Herbst 2010)
  • Time Travel (September 2011)
  • Indigo (2012)

EPs

  • demo-shmemo (2008)
  • The Yippee EP (2008)
  • Me & My Uke EP (2009)
  • The Summer EP (2009)
  • Never Shout Never (2009)
  • Melody EP (2010)
  • The Modern Racket (2011) (Christofer's side-project)

Live Alben

  • Never Shout Never & The Maine (21. Dezember 2010)
  • Love (Live) (14. Februar 2011)
  • To Pick a Town Up (3. Juni 2011)

Singles

  • Dare4Distance (2008)
  • Bigcitydreams (2008)
  • 30days (2008)
  • Happy (2009)
  • Trouble (2009)
  • What is Love (2009)
  • Can't Stand It (2010)
  • Coffee and Cigarettes (2010)
  • CheaterCheaterBestFriendEater (2010)
  • Sweet Perfection (2011)
  • Time Travel (2011)
  • Simplistic Trance - Like Getaway (2011)
  • Small Town Girl (2012)
  • Till the Sun Comes Up (2012)
  • I'm Sorry (2012)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie
  2. Artists. Sire Records. Abgerufen am 22. November 2010.