Ngatea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ngatea
Ngatea (Neuseeland)
Ngatea
Koordinaten 37° 17′ S, 175° 30′ O-37.283333333333175.5Koordinaten: 37° 17′ S, 175° 30′ O
Einwohner 1.245 (2013)
Region Waikato
Distrikt Hauraki-Distrikt

Ngatea ist eine kleine Stadt auf den Hauraki Plains auf der Nordinsel Neuseelands.

Lage[Bearbeiten]

Die Stadt liegt 18 km südwestlich von Thames und 70 km südöstlich von Auckland. Ngatea liegt am Piako River, 8 km südlich seiner Mündung in den Firth of Thames.

Demographie[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung 2013 hatte das Gebiet Ngatea 1.245 Einwohner. Hiervon waren 46,75 % (582) männlich und 53,25 % (666) weiblich.[1] Das Durchschnittsalter aller Einwohner Ngateas betrug 48,4 Jahre, wobei 27,4 % 65 Jahre oder älter und 17,8 % jünger als 15 Jahre waren.[2] Die Zahl der außerhalb Neuseelands geborenen Einwohnern liegt bei 11,1 %, die größte Gruppe dieser stammt aus dem Vereinigten Königreich und aus Irland.[3] Nach Englisch ist die Maorische Sprache die zweithäufigst gesprochene Sprache.[3]

Sonstiges[Bearbeiten]

Ngatea ist das wirtschaftliche Zentrum der landwirtschaftlich, insbesondere für die Milchviehhaltung, genutzten Hauraki Plains. Die Stadt wurde nach 1900 gegründet, nachdem die Trockenlegung der Ebene eine landwirtschaftliche Nutzung ermöglicht hatte, zuvor war das Gebiet Sumpfland.

Die Stadt lebt auch von den Reisenden, die sie auf dem Weg von Auckland auf die Coromandel Peninsula und die Bay of Plenty über den State Highway 2 passieren.

Touristische Ziele in und um Ngatea sind die Wassergärten von Ngatea, der Kopuatai Peat Dome und eine Edelsteinfabrik.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 Census QuickStats about a place: Ngatea - Population and dwellings
  2. 2013 Census QuickStats about a place: Ngatea - Age and sex
  3. a b 2013 Census QuickStats about a place: Ngatea - Cultural diversity

Weblinks[Bearbeiten]