Nidelva (Trøndelag)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nidelva
Nidar, Nidelv
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Alte Speicherhäuser am Fluss in Trondheim

Alte Speicherhäuser am Fluss in Trondheim

Daten
Gewässerkennzahl NO: 123.Z
Lage Sør-Trøndelag (Norwegen)
Flusssystem Nea-Nidelvvassdraget
Abfluss über Trondheimsfjord → Atlantischer Ozean
Ursprung Selbusjøen
63° 15′ 28″ N, 10° 31′ 41″ O63.25773810.527992157
Quellhöhe 157 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in Trondheim in den Trondheimsfjord63.44206810.4131510Koordinaten: 63° 26′ 31″ N, 10° 24′ 47″ O
63° 26′ 31″ N, 10° 24′ 47″ O63.44206810.4131510
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 157 m
Länge 30 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 3100 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Großstädte Trondheim

Die Nidelva (auch Nidar oder Nidelv) ist ein ca. 30 km langer Fluss in der Fylke Sør-Trøndelag in Norwegen. Seinen Ursprung hat der Fluss in dem See Selbusjøen in Brøttem in der Kommune Klæbu. Von dort aus verläuft er nordwärts an dem Stadtteil Tiller vorbei zu den Leirfällen. An dieser Stelle speist er zwei Wasserkraftwerke. Im Unterlauf passiert er stark mäandrierend die Gemeinde Stavne und das Zentrum von Trondheim. Am Rande der Stadt mündet er bei Brattøra in den Trondheimsfjord. An seiner Mündung waren bis in die 1980er Jahre mehrere Werften und Schiffbaubetriebe angesiedelt. Heute befindet sich hier neben einer Marina auch das Quartier Nedre Elvehavn, ein Stadtteil von Trondheim.