Nive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nive
Errobi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Nive de Béhérobie in Saint-Jean-Pied-de-Port

Die Nive de Béhérobie in Saint-Jean-Pied-de-Port

Daten
Gewässerkennzahl FRQ9--0250
Lage Spanien, Provinz Navarra und Frankreich, Region Aquitanien
Flusssystem Adour
Abfluss über Adour → Atlantischer Ozean
Quelle Pyrenäen, Provinz Navarra
43° 1′ 30″ N, 1° 10′ 50″ W43.025-1.18055555555561000
Quellhöhe ca. 1000 msnm[1]
Mündung in Bayonne in den Adour43.493888888889-1.47388888888894Koordinaten: 43° 29′ 38″ N, 1° 28′ 26″ W
43° 29′ 38″ N, 1° 28′ 26″ W43.493888888889-1.47388888888894
Mündungshöhe ca. m[1]
Höhenunterschied ca. 996 m
Länge 80 km[2]
Mittelstädte Bayonne
Kleinstädte Ustaritz
Schiffbar nur im Mündungsbereich

Die Nive, baskisch Errobi, ist ein Fluss, der überwiegend in Frankreich im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Aquitanien verläuft. Ihr Quellbach Harpéko Erreka entspringt in den Pyrenäen, an der Nordwestflanke des Gipfels Mandi-Zar (1323 m), knapp auf spanischem Territorium, in der autonomen Provinz Navarra. Sie erreicht im Gemeindegebiet von Estérençuby französisches Staatsgebiet und wird hier kurz danach Nive de Béhérobie genannt. Bei Saint-Jean-Pied-de-Port nimmt sie die Nebenflüsse Laurhibar und Nive d’Arnéguy auf und nennt sich ab hier nur mehr Nive. Sie entwässert generell Richtung Nordwest durch das französische Baskenland und mündet nach einer Gesamtlänge von 80[2] Kilometern im Zentrum von Bayonne als linker Nebenfluss in den Adour, kurz vor dessen Mündung in den Atlantik.

Etymologie[Bearbeiten]

Wahrscheinlich von *niv- "wasser, feucht".

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Nebenflüsse[Bearbeiten]

Linke Nebenflüsse:

Rechte Nebenflüsse:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nive – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Nive auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 11. August 2009, gerundet auf volle Kilometer.