Noah Emmerich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noah Emmerich

Noah Nicholas Emmerich (* 27. Februar 1965 in New York City) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler und Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Noah Emmerich hat zwei Brüder. Der ältere Bruder Toby Emmerich ist Chef von New Line Cinema. Sein Vater Andre Emmerich (1924–2007) stammte aus Frankfurt, seine Eltern emigrierten 1931 bzw. 1940. Die Familie ist nicht mit dem deutschen Regisseur Roland Emmerich verwandt.

Emmerich ist Absolvent der Yale University und der NYU Film School. Er steht seit 1993 vor der Kamera. Bereits sein zweiter Spielfilm, Last Action Hero, erwies sich als Erfolg. Mit prominenten Nebenrollen in Filmen wie Die Truman Show oder Windtalkers wurde er einem größeren Publikum bekannt.[1]

Um die Jahrtausendwende gründete Emmerich mit Sandbox Pictures ein Visual-Effects-Unternehmen, welches unter anderem bei Nachts im Museum oder Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia für die Tricktechnik verantwortlich zeichnete.

Noah Emmerich war zwischen 1998 und 2003 mit der Schauspielerin Melissa Fitzgerald verheiratet. Beide lernten sich am Set von Die Truman Show kennen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme
Fernsehserien

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Noah Emmerich bei fr-online.de, abgerufen am 14. September 2011