Noah Reid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Noah Reid (* 29. Mai 1987 in Toronto, Ontario; auch bekannt als Noah Reed) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Reid wurde in Toronto geboren und besuchte dort die Etobicoke School of the Arts, auf der er seinen High-School-Abschluss absolvierte. Er ist ein Musical-Darsteller, der schon mehrere Auszeichnungen bei Musikfestivals erhielt. Privat ist er sehr gut mit Michael Seater befreundet.

Karriere[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er mit der Synchronrolle des Tommy Settergren in der Zeichentrickserie Pippi Langstrumpf und der des Franklin in der gleichnamigen Serie. Von 2000 bis 2001 war er in der Disney Channel-Serie Heartbeat zu sehen. Danach war er in mehreren Serie zu sehen, bevor er eine Hauptrolle in der Serie Strange Days at Blake Holsey High bekam. Dort lernte er auch Michael Seater kennen.

Im Jahr 2009 war er in einer Folge von Degrassi: The Next Generation dabei. 2012 war er als Harry Widener in der ITV 1-Miniserie Titanic zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]