North Yuba AVA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
North Yuba AVA
Appellations-Typ: American Viticultural Area
Jahr der Gründung: 1985[1]
Land: USA
Teil der Weinbauregion: Kalifornien, Sierra Foothills AVA
Bestockte Anbaufläche: 7.800 Hektar[2]
Rebsorten: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Grenache, Malbec, Merlot, Pinot Noir, Riesling, Sangiovese, Sauvignon Blanc, Sémillon, Syrah, Zinfandel[2]

North Yuba AVA (anerkannt seit dem 23. Juli 1985) ist ein Weinbaugebiet im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Gebiet liegt in dem Verwaltungsgebiet Yuba County, nordwestlich von Nevada City. Das Weinbaugebiet liegt zu Füßen der Sierra Nevada Mountains. Der Boden ist überwiegend vulkanischen Ursprungs und die Felsenformationen sind meist aus plutonischen Intrusivkörpern. Renaissance Vineyard and Winery ist mit 18 Hektar bestockter Weinberge der größte Weinbaubetrieb der Region. Auf terrassiertem Gelände stehen überwiegend die mediterranen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Syrah, Grenache, Viognier und Roussanne.[2]

Klima[Bearbeiten]

Da das Gebiet ca. 150 Kilometer von der Küste des Pazifiks entfernt liegt, ist es im Hochsommer oft sehr heiß. Die geringe Luftfeuchtigkeit und der Wind, der in der Nacht kühle Luft von der San Francisco Bay heranführt, machen den Aufenthalt jedoch erträglich und einen Weinbau in dieser Höhenlage möglich. Es herrscht ein mediterranes Klima vor mit mildem, meist feuchtem Winter und warmen trockenem Sommer.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Code of Federal Regulations. "§ 9.106 North Yuba." Title 27: Alcohol, Tobacco and Firearms; Part 9 — American Viticultural Areas; Subpart C — Approved American Viticultural Areas. Letzter Seitenaufruf 7. Januar 2008.
  2. a b c Appellation America (2007). "North Yuba (AVA): Appellation Description". Letzter Seitenaufruf 7. Januar 2008.

Literatur[Bearbeiten]