Ohaeawai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ohaewai
Ohaewai (Neuseeland)
Ohaewai
Koordinaten 35° 21′ S, 173° 53′ O-35.351111111111173.88194444444Koordinaten: 35° 21′ S, 173° 53′ O
Einwohner 711 (2006)
Region Northland
Distrikt Far-North-Distrikt

Ohaeawai ist eine kleine Gemeinde im Far-North-Distrikt in der Region Northland auf der Nordinsel Neuseelands. Sie liegt an der Verbindungsstelle zwischen dem State Highway 1 und dem State Highway 12 etwa 250 km von Auckland entfernt. Die Schlacht von Ohaeawai fand 1845 in der Nähe der Gemeinde am von Pene Taui statt. Die Stadt Kaikohe befindet sich westlich, die Bay of Islands östlich.

Beim Zensus 2006 hatte Ohaeawai 711 Bewohner, ein Rückgang um 15 seit dem Zensus 2001.[1]

Westlich des Ortes befindet sich der kleine Kurort Ngawha Springs, der von Heilwasser in einem kleinen geothermal aktiven Gebiet profitiert. In der Nähe befindet sich auch das neue Gefängnis der Region Northland. Das Dorf ist Zentrum eines landwirtschaftlich geprägten Gebietes.

Ohaeawai besitzt eine Contributing primary school für die Klassen 1-6. Die Ohaeawai School hatte 2011 ein Decile rating von 2 und 163 Schüler.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics New Zealand
  2. Te Kete Ipurangi - Ohaeawai School. Ministry of Education. Abgerufen am 15. Februar 2011.