Kawakawa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Kawakawa. Für die Pflanze bzw. das Getränk, siehe Kava, für den Fisch siehe Euthynnus affinis
Kawakawa
Kawakawa (Neuseeland)
Kawakawa
Koordinaten 35° 23′ S, 174° 4′ O-35.383055555556174.06666666667Koordinaten: 35° 23′ S, 174° 4′ O
Einwohner 1.218 (2013)
Region Northland
Distrikt Far North

Kawakawa ist ein 1.218 Einwohner (2013)[1] zählender Ort im Norden der neuseeländischen Nordinsel.

Geographie[Bearbeiten]

Hundertwasser-Toilette
Bay of Islands Vintage Railway
Bahnhof Kawakawa

Kawakawa befindet sich im Far-North-Distrikt der Region Northland südlich der Bay of Islands, einer beliebten Erholungsregion des Landes.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort entstand als Dienstleistungszentrum für ein Kohlerevier. Nachdem der Abbau der Kohle eingestellt wurde, ist die Wirtschaft heute von der Landwirtschaft und dem Tourismus geprägt.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Eisenbahnstrecke in der Mitte der Hauptstraße von Kawakawa

Der Ort liegt an der Eisenbahnstrecke North Auckland Line. Der reguläre Verkehr ist auf dem Abschnitt, der durch den Ort führt, aber eingestellt. Ein Abschnitt der Strecke vom Bahnhof des Ortes in nördliche Richtung wird von der Bay of Islands Vintage Railway für einen Museumseisenbahn-Betrieb genutzt.

Kawakawa liegt an der Staatsstraße 1 (State Highway 1) von dem hier der State Highway 11 nach Paihia abzweigt.

Bildung[Bearbeiten]

Kawakawa besitzt eine Grundschule für die Klassen 1 bis 8, die Kawakawa Primary School und ein College. Die Grundschule hat bei 309 Schülern im Jahr 2009 ein decile rating von 1[3], was auf eine extrem schwache Sozialstruktur der Gegend schließen lässt. Das Bay of Islands College ist eine weiterführende Schule für die Klassen 9 bis 15 mit 391 Schülern im Jahr 2009 und gleichfalls einem decile rating von 1.[4]. Das College nimmt Schüler aus dem Gebiet der Bay of Islands und der zentralen Region Northland auf. 85 % der Schüler kommen täglich mit dem Bus zur Schule.[5]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 Census QuickStats about a place: Kawakawa. Statistics New Zealand, abgerufen am 25. August 2014 (HTML, englisch).
  2. The Waiōmio valley in Te Ara Encyclopedia of New Zealand. Abgerufen am 7. Januar 2011.
  3. TKI
  4. TKI
  5. School Information. Bay of Islands College, archiviert vom Original am 24. Mai 2010, abgerufen am 25. August 2014 (HTML, englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).